So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6176
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Meine Mutter war ein uneheliches Kind

Kundenfrage

Meine Mutter war ein uneheliches Kind (Mädchen), sie wurde im Februar 1912 geboren. Meine Großmuter Frau xxxx, heiratete noch einmal. Aus dieser Verbindung kamem noch einmal 2 Kinder. Meine Mutter,xxxx wurde von einem Ehepaar xxxxx als Pflegetochter familier aufgenommen und erzogen. Der Großvater starb beim Bombenangriff auf Freiburg i. Br.Die Pflegemutter starb um 1950 herum. die Pflegeeltern hatten ein Mietshaus, "IM Grün" als Eigentum in Frbg. Als die Pflegemutter im Sterben lag, tauchte ein Junger Mann auf versorgte die Pflegemutter ließ keinen Menschen in die Nähe der Pflegemutter. Als die Pflegemutter kurz danach gestorben war, präsentierte der junge Mann, mit Namen xxxxx Tritschler ein Testament von der Pflegemutter. Ich, der Sohn von der Pflegetochter kann das bezeugen-ich war als kleiner Bub dabei. Jetzt meine Frage:Alle Beteiligten sind schon lange tot, nur ein Enkel von dem xxxxxxx und seine Mutter leben noch. Das Haus haben die an eine Immobiliengesellschaft verkauft. Ist da noch irgend etwas zu machen! Gruß xx.

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.

S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

S. Grass :

geht Ihre Frage dahin, ob Ihre Mutter nach dem Tod deren Pflegemutter erbberechtigt war ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz