So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10159
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Frage : Ist mein direkter Vorgesetzter, der sich gerade offiziell

Kundenfrage

Frage :
Ist mein direkter Vorgesetzter, der sich gerade offiziell in Krankheit befindet und tatsächlich auch abwesend ist, weisungsbefugt mir gegenüber - darf er mir via Mail Anweisungen erteilen? Der Direkter Vorgesetzter ist, wie ich, tariflich Angestellter.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Ja, Ihr Vorgesetzter darf auch während seiner Abwesendheit Anweisungen verteilen und Ihnen Aufträge erteilen.

JACUSTOMER-913q1y6b- :

Bei seiner Abwesenheit, hier Krankheit , ist doch seine Arbeitsverhältnis für diese Zeit unterbrochen !

JACUSTOMER-913q1y6b- :

Wo kann ich das nachlesen?

raschwerin :

Nein, das Arbeitsverhältnis ist nicht unterbrochen. Oder ist er dauerhaft krank?

JACUSTOMER-913q1y6b- :

ist jetzt nicht absehbar - allerdings so schon öfters passiert - wo nachzulesen?

raschwerin :

Ok, dann nehmen wir mal diesen Fall, er ist länger oder zumindest öfter krank. Dann hat er sicher einen Nachfolger bzw. Stellvertreter?

JACUSTOMER-913q1y6b- :

den hat er- jedoch kommen die anweisungen nicht vom stellvertreter , sondern vom vorgesetzten - muß ich dem Folge leisten? wo steht das?

raschwerin :

Wenn er einen Stellvertreter bestimmt hat, dann ist nur dieser weisungsbefugt.

raschwerin :

Der kranke Vorgesetzt darf nicht arbeiten und auch keine Anweisungen geben.

JACUSTOMER-913q1y6b- :

Bitte geben sie mir eine Quelle an

raschwerin :

Ich schau mal nach.

JACUSTOMER-913q1y6b- :

gerne- Dankesehr.- ich kann jedoch nicht unendlich im chat bleiben; Bitte Antwort an meine genannte Mailadresse

raschwerin :

Die kann ich leider nicht einsehen.

JACUSTOMER-913q1y6b- :

Mailadresse: [email protected]

raschwerin :

Nach § 106 GewO gilt diese Weisungsbefugnis.

raschwerin :

Diese gilt aber nicht für den Arbeitgeber sondern auch für alle Personen, denen er dies weitergibt.

raschwerin :

Also auch für den Stellvertreter.

JACUSTOMER-913q1y6b- :

wo genau finde ich, dss bei Krankheit der Vorgesetzte nicht weisungsbefugt ist

raschwerin :

Bin gleich wieder da.

JACUSTOMER-913q1y6b- :

Wo genau finde ich, dss bei Krankheit der Vorgesetzte nicht weisungsbefugt ist?

JACUSTOMER-913q1y6b- :

wo genau finde ich, dss bei Krankheit der Vorgesetzte nicht weisungsbefugt ist

raschwerin :

Es gibt keinen speziellen § dafür.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz