So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.

RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9877
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Frage : Ist mein direkter Vorgesetzter, der sich gerade offiziell

Kundenfrage

Frage :
Ist mein direkter Vorgesetzter, der sich gerade offiziell in Krankheit befindet und tatsächlich auch abwesend ist, weisungsbefugt mir gegenüber - darf er mir via Mail Anweisungen erteilen? Der Direkter Vorgesetzter ist, wie ich, tariflich Angestellter.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Ja, Ihr Vorgesetzter darf auch während seiner Abwesendheit Anweisungen verteilen und Ihnen Aufträge erteilen.

JACUSTOMER-913q1y6b- :

Bei seiner Abwesenheit, hier Krankheit , ist doch seine Arbeitsverhältnis für diese Zeit unterbrochen !

JACUSTOMER-913q1y6b- :

Wo kann ich das nachlesen?

raschwerin :

Nein, das Arbeitsverhältnis ist nicht unterbrochen. Oder ist er dauerhaft krank?

JACUSTOMER-913q1y6b- :

ist jetzt nicht absehbar - allerdings so schon öfters passiert - wo nachzulesen?

raschwerin :

Ok, dann nehmen wir mal diesen Fall, er ist länger oder zumindest öfter krank. Dann hat er sicher einen Nachfolger bzw. Stellvertreter?

JACUSTOMER-913q1y6b- :

den hat er- jedoch kommen die anweisungen nicht vom stellvertreter , sondern vom vorgesetzten - muß ich dem Folge leisten? wo steht das?

raschwerin :

Wenn er einen Stellvertreter bestimmt hat, dann ist nur dieser weisungsbefugt.

raschwerin :

Der kranke Vorgesetzt darf nicht arbeiten und auch keine Anweisungen geben.

JACUSTOMER-913q1y6b- :

Bitte geben sie mir eine Quelle an

raschwerin :

Ich schau mal nach.

JACUSTOMER-913q1y6b- :

gerne- Dankesehr.- ich kann jedoch nicht unendlich im chat bleiben; Bitte Antwort an meine genannte Mailadresse

raschwerin :

Die kann ich leider nicht einsehen.

JACUSTOMER-913q1y6b- :

Mailadresse: [email protected]

raschwerin :

Nach § 106 GewO gilt diese Weisungsbefugnis.

raschwerin :

Diese gilt aber nicht für den Arbeitgeber sondern auch für alle Personen, denen er dies weitergibt.

raschwerin :

Also auch für den Stellvertreter.

JACUSTOMER-913q1y6b- :

wo genau finde ich, dss bei Krankheit der Vorgesetzte nicht weisungsbefugt ist

raschwerin :

Bin gleich wieder da.

JACUSTOMER-913q1y6b- :

Wo genau finde ich, dss bei Krankheit der Vorgesetzte nicht weisungsbefugt ist?

JACUSTOMER-913q1y6b- :

wo genau finde ich, dss bei Krankheit der Vorgesetzte nicht weisungsbefugt ist

raschwerin :

Es gibt keinen speziellen § dafür.

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz