So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6241
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Frage zum Sozialrecht: Ich habe letzten September einen Hartz

Kundenfrage

Frage zum Sozialrecht:
Ich habe letzten September einen Hartz IV Antrag gestellt.
Dieser ist abgelehnt worden, wegen zu viel Vermögen.
Ich habe lediglich einen 400 Euro Job.

Wie gewünscht habe ich mein Vermögen bis jetzt aufgebraucht.
Ich habe lediglich, wie beim ersten Antrag auch schon, ein Rentenversicherung mit Berufsunfähigkeit.
Diese kann ich aufgrund einer Erbkrankheit nicht kündigen.
Ich werde diese Berufsunfähigkeit mit 100 iger Sicherheit brauchen.
Es gibt für meine Krankheit leider keine Medikamente.

Der Rückkaufswert der Versicherung beträgt aktuell 13300,- Euro.
Ich bin am 17.1.1971 geboren.
Bis jetzt besteht kein Verwertungsausschluss für diese Rentenversicherung.
War heute beim Job Center aber die geben keine beratende Rechtsauskunft.
Deshalb meine Frage an Sie.
Kann ich jetzt den Verwertungsausschluss beantragen und bekomme dann direkt Hartz IV.
Odér muss ich ein Policendarlehen aufnehmen und das Geld erstmal verbrauchen.
Und dann Zinsen zahlen, damit mann später dem Staat nicht auf der Tasche hängt.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.

S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

S. Grass :

Die Vereinbarung zum Verwertungsausschluss muss zu dem Zeitpunkt bereits abgeschlossen sein, ab dem von Ihnen Arbeitslosengeld II beantragt wird.

S. Grass :

Es muss also vor der Antragstellung Hartz IV ein entsprechender Verwertungsausschluss erfolgt sein, damit er berücksichtigt wird.

S. Grass :

Haben Sie bereits Hartz IV beantragt, kann zwar grundsätzlich ein Verwertungsausschluss noch vereinbart werden. Allerdings gilt dieser dann erst zukünftig. Dies bedeutet bis zum Verwertungsausschluss bleibt die Versicherung verwertbar und muss zur Bestreitung des Lebensunterhaltes eingesetzt werden.

S. Grass :

Ein Darlehen, um quasi auf diesem Wege das Versicherungsguthaben zu verbrauchen, muss nicht aufgenommen werden.

S. Grass :

Bestehen noch Unklarheiten und oder Nachfragen ? Ansonsten darf ich um Bewertung der Antwort bitten. Danke !