So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17003
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

guten abend ich hätte eine frage,was wäre die konsiquenz wenn

Kundenfrage

guten abend ich hätte eine frage,was wäre die konsiquenz wenn man einen auf thc
positiven urin abgibt zwecks fürungsaufsicht.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Was meinen Sie genau?

JACUSTOMER-81221qmd- :

hallo ich muss morgen zum urin test und hab seit einem halben jahr die führungsaufsicht

JACUSTOMER-81221qmd- :

was könnte passieren

raschwerin :

Und man wird THC finden?

JACUSTOMER-81221qmd- :

wenn ich thc positiv bin

JACUSTOMER-81221qmd- :

ja man wird thc finden hab einen test gekauft

raschwerin :

Das ist nicht gut.

raschwerin :

Warum die Führungsaufsicht?

JACUSTOMER-81221qmd- :

war ca.6 jahre in haft ( raub ) UND heroin süchtig

raschwerin :

Ok, und jetzt der Rückfall?

JACUSTOMER-81221qmd- :

ja nur thc

JACUSTOMER-81221qmd- :

möchte gern wissen was passieren könnte

raschwerin :

Ist der Test eine Auflage? Müssen Sie das machen?

JACUSTOMER-81221qmd- :

JA quartalweise

raschwerin :

Wer während der Führungsaufsicht gegen eine bestimmte Weisung der in § 68b Abs. 1 bezeichneten Art verstößt und dadurch den Zweck der Maßregel gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Die Tat wird nur auf Antrag der Aufsichtsstelle (§ 68a) verfolgt.

JACUSTOMER-81221qmd- :

ich hab damals eine freiheitsstrafe von 4 jahren bekommen,18monate vorwegvollzug und dannach eine therapie begonnen die wo knapp 3 jahre lang ging §64

raschwerin :

Ja, und das kann jetzt nach hinten losgehen.

JACUSTOMER-81221qmd- :

hmm ja und dass noch in bayern

raschwerin :

Ja leider.

JACUSTOMER-81221qmd- :

ok vielen dank, schönen abend noch.

raschwerin :

Ihnen auch,

raschwerin :

Warum Frage nicht beantwortet?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz