So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16967
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe den Bescheid über die Neufeststellung n.d.Soz.Gesetzbuch

Kundenfrage

Ich habe den Bescheid über die Neufeststellung n.d.Soz.Gesetzbuch SGB IX mit
Gad der Behinderung erhalten. Bei der Aufführung der Funktionsbeeinträchtigungen
wurde 1 Punkt (Depression) nicht aufgeführt, obwohl ich den bei den Gesundheits-
störungen mit aufgeführt und die Adresse des behandelnden Arztes genannt habe. Dieser Arzt/Heilpraktiker wurde nicht angeschrieben zur Abgabe einer Diagnose. Dies ist jedoch
ein erheblicher Faktor meiner Beeinträchtigung.
Wie muß ich Widerspruch einlegen und die Begründung artikulieren? Ist ein Widerspruch
hier sinnvoll?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Wann kam der Bescheid?

JACUSTOMER-njbvvgdu- :

Bitte geben Sie mir per E-Mail Bescheid. Ich war noch nie im Chat!

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wir können auch hier weiterschreiben.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich habe noch keine Antwort von Ihnen erhalten!

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Der Bescheid kam am 08.01.2013

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ok, also kann man ja noch bis zum 7.2. Widerspruch einlegen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ich habe zwischenzeitlich einen E-Mail-Widerspruch auf-
gesetzt. Ich könnte Ihnen diesen zumailen, ebenso falls


erforderlich eine Kopie des Bescheides, sowie eine Kopie


des Änderungsantrages. (E-Mailadresse).


Bin leider mit dem Internet nicht gut aufgestellt.


 


 


 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ja gern.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz