So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.

raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16757
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag, mein erster Anwalt hat für mich 2009 einen Mahnbescheid

Kundenfrage

Guten Tag, mein erster Anwalt hat für mich 2009 einen Mahnbescheid über 170.000,00 € erlassen. Widerspruch! PKH wurde bewilligt, RA hat das aber nicht weiter verfolg. Ich habe die mir, verfügbaren Unterlagen dem RA übergeben. Einiges war allerdings weg, ich wurde von der Beklagten aus der Wohnung die ich sanierte geräumt(Sicherheitsleistung). In verbotener Eigenmacht räumte man mir den Anbau mit Unterlagen der nicht zur Räumung/ in Klage stand, trotzt einstweiliger Verfügung die ich vorsorglich erwirkte! Fakten Schaffen nannte sie das!!! Das war 2011. Von dem Mahnbescheid hat der 1 Anwalt da die Beklagte mit ihren Familienanwälten mich verklagten (Räumung/ Miete 5 Jahre etc.) die Aufrechnung mit Erfolg (PKH wurde für mich bewilligt), mit einzelnen Forderungen aus 170.000,00 € aufgerechnet. Man hatte viel von der Aufrechnung im Termin gestrichen und das so hingetrickst das 2 Monatsmieten fehlen. Der Richter den Gegnerischen Anwalt aufforderte doch jetzt Handschriftlich ( Zweizeiler) eine erneute fristlose Kündigung zu schreiben, der das tat, dem Richter übergab ich verlor. Es fehlen so Fehlen noch 70.00,00 € etwa von den 170.000,00 € dafür habe ich in 2012 noch eine Klage / PKH Gesuch beim LG Eingereicht. Jetzt kam der Beschluss Abgelehnt! Ich kann das alles nicht Begründen bat um Beiordnung RA! ohne Erfolg.

Jetzt muss ich Einspruch einlegen, oder erneut ein PKH Gesuch starten (da Hemmung).

Die Beklagte beruft sich darauf "ohne schriftlichen Auftrag" ? Ich hab da gewohnt, ihr Haus saniert, Keller trockengelegt, Anbau mit Keller gebaut, für Wäscherei usw. Vereinbart war die Kosten/Arbeit mit Miete aufzurechnen. Nach 5 Jahren der Sanierung/ Bau kam die fristlose Kündigung, Begründung: keine Miete 5 Jahre bezahlt. Schriftlich hat Sie die Aufrechnung 2009 Widerrufen und bat um Abrechnung. Ich stellte Rechnungen die sie nicht bezahlte. Kein schriftlichen Auftrag!!! Augenschein - Bereicherungsabsicht- Treu und Glaube??? was ist damit? Lebensgefährtin kann bezeugen und weitere Zeugen. Verlangt eine Rechnung von mir zum Aufrechnen der Mietsicherheit dritter. Ich sanierte die Wohnung dritter sie rechnetet auf durch RA/ Gericht bezahlte meine Rechnung nicht Begründung: kein schriftlicher Auftrag.

Der 2 Anwalt ein junger Anwalt hat 3 einzelne Positionen aus den 70.000,00 € herausgenommen PKH beantragt, wurde noch in 2012 abgelehnt. LG Kiel und OLG Schleswig. Mein Anwalt machte Befangenheit vom Richter und Richterin beim LG Kiel geltend. Die Richterin ist die Ehefrau von Fetter der RA einer Namhaften Kanzlei die Kanzlei die die Beklagte vertrat.

Der 1 Anwalt hatte die Schnauze voll vom ständigen Romane lesen, besser gesagt Bücher und sollte darauf fristgerecht, Weihnachten antworten etc.

Der 2 muß Geld verdienen, hat das PKH Gesuch sogar zurückgenommen beim OLG.
Seine Meinung auf einmal wie das OLG, keine Aussicht auf Erfolg. Er könne auch nicht klagen da der 1 Anwalt den Mahnbescheid verfolgen müsse. Doppelte Rechtsverfolgung!
Er legte mir Anwaltshaftung nah!!! ???

Deshalb habe ich selbst nun diesen PKH Antrag über 70.000,00 € gestellt in der Hoffnung einen RA zu finden der wirklich meine Interessen vertritt. Alles aufarbeitet?

Ich sehe das so, ab Widerruf der Vereinbarung weiter aufzurechnen Mitte 2009 begann die Zeit der Verjährung 3 Jahre, somit ab 2013.
Arbeiten die vor 2009 also aus 2006 usw. waren sind auch nicht verjährt, Hemmung durch die Vereinbarung der Aufrechnung mit der Mietzahlung. Ich habe nicht nur gearbeitet sonder auch das gesamte Baumaterial verauslagt, Steine, Fenster, Türen, Dach etc.

Nun breche ich erst einmal ab und warte auf eine Antwort.
Gibt es noch eine Rechtssprechung oder entscheidet nur noch das Geld und Beziehung.

Mit freundlichem Gruß
***

Ich habe noch keine Namen verwendet.
Bitte um Sachdienliche Hinweise.
Danke
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Worum geht es Ihnen im Kern, wie kann ich Ihnen helfen?

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Den Text haben Sie gelesen? Ich weis nicht wie ich weiter komme. Habe diesen ablehnenden Beschluss.

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Eigentlich brauche ich wie geschrieben einen Anwalt der mich auch wirklich vertritt.

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Es kann nicht sein das man über 5 Jahre arbeitet und das damit abgetan ist " kein schriftlicher Aufrag"

raschwerin :

Ja, kann ich verstehen.

raschwerin :

Ja, Anwaltshaftung wäre in der Tat das richtige Stichwort.

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Eigentlich müsste das zum Fernsehen.

raschwerin :

Ja, solche Fälle sind kurios und man wundert sich.

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Der sagt aber sicher nichts erhalten.

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Ich habe das Recht PKH zu bekommen. Dann können Anwälte nicht immer sagen mit 30,00 € etc. ? was ich dafür bekomme kann ich ihnen nicht helfen.

raschwerin :

Ja, ich weiß. Ich bedauere sehr, dass Ihnen soetwas widerfahren ist.

raschwerin :

Es gibt eben leider auch Anwälte, die nur ans Geld denken und sich unter Druck setzen lassen.

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Schauen Sie ich habe für damals Telekom, heute Kabel Deutschland eine ganze Gemeinde verkabelt.

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Wert 450.00 € 100.00 € Jährliche Einahmen dat die Sparkasse für 20.000,00 damals DM an Kabel Deutschland verkauft. Betrug hoch drei. War bis zum Verfassungsgericht , abgelehnt ohne Kommentar.

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Das nur mal so am Rand.

raschwerin :

Ja.

raschwerin :

Sie haben mal eine Verfassungsbeschwerde angestrebt?

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Ja

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Hat Möller Brock und Ziegenbein in Kiel gemacht. Die haben gesagt das geht nicht mit 20.00,00 DM ich bekomme Recht. Habe jeden Monat 200,00 dafür bezahlt über Jahre

raschwerin :

Kann nicht sein.

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

ist so jetz wollte ich das die zum Europäischen Gerichtshof gehen. Keine Antwort wie das nun weiter gehen soll?

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Ich werde nur vertröstet. Der große Kubiki i ( Grünen) die Kanzlei hat mir gesagt wenn ich Geld habe soll ich wieder kommen das verjährt erst in 30 Jahren. Hab ich schriftlich.

raschwerin :

Nicht mein ernst ... damit muss man wirklich an die Presse.

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Mein Hotel ist in Kiel abgebrannt Versicherung hat nur 250.000,00 DM (über 1 Mio versichert ) bezahlt. Grund: neuer B Plan 713 über nacht der über 3 Jahre nicht entschieden wurde. Wiederaufbau nicht innerhalb 3 Jahre möglich . Versicherung sagte dem Anwalt ( ich hatte Klage eingereicht die bezahlen an anderer Stelle wenn ich wiederaufbaue den Rest. Der Notar/ Anwalt hat sich umgebracht kein Zeuge!!!

raschwerin :

Unglaublich. Das kann ja kein Zufall gewesen sein.

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Die alte Frau die das jetzt mit uns treibt ist auch bei den Grünen und die Tochter in Berlin beim Verein für Hilfesuchende als Anwältin. Macht Vorträge in ganz Deutschland was für Rechte hilfesuchende haben etc. Läst sich betrügerisch im Grundbuch bei meiner Lebensgefährtin eintragen. Ihrn Vater hat sie und die Mutter verkommen lassen der ging mit ner Unterhose im Winter zum Sky hat sich Essen gegriffen und bei Sky gegessen. Die Wohnung von ihm habe ich saniert ein Deckstall. Kein schriftlicher Auftrag Bett gekauft etc.

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Die Mutter und Sie haben ihren Vater verkommen lassen so ist das richtig. Er ist behindert wird von denen nur abgekocht 15.00 € Taschengeld.

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Hat Anfälle, wir haben den Notarzt gerufen, öfter sogar, das hat die Mutter mit der ich in Klage stehe verboten eine Notarzt zu rufen.

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Ob er noch lebt ?

raschwerin :

Wie kommt denn sowas?

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Nach dem letzten Krankenhausaufenthalt hat sie ihn nicht mehr im 1 Stock einquartiert.

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Haben ne Generalvollmacht hat der Fetter (RA -Notar) erstellt.

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Ich müsste halt eine RA, Fernsehe, oder .... mal zur Seite haben. Die würden staunen.

raschwerin :

Wie kann ich Ihnen in der Sache helfen? Anwaltsempfehlung?

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Wie kann ich weiter mit Ihnen in Verbindung bleiben? Kann ich den Beschluss zusenden etc. um einen Rat zu bekommen? Kennen Sie einen RA vor Ort? Presse / Fernsehn, Kontaktpersonen können sich gern bei mir melden.

raschwerin :

Ja, das können wir machen.

raschwerin :

Melden Sie sich unter [email protected]

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Anwaltsempfehlung währ gut für LG Kiel -OLG Schleswig der erst arbeitet dann bekommt er auch Geld vom Gegner die hat Geld und Häuser.

JACUSTOMER-ifzqaxeh- :

Ich habe Recht, bos recht haben und bekommen ????????

raschwerin :

Ja, genau, das ist immer das Problem.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz