So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5851
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Folgende Frage: Mein Partner (Partner hat 1600netto)hat 2

Kundenfrage

Folgende Frage:
Mein Partner (Partner hat 1600netto)hat 2 Unterhaltspflichtige kinder 13J. und 8J. von 2 verschiedenen Frauen.
Ich hab(alg2) 2 Kinder die nicht bei mir leben bin also auch unterhaltsverpflichtet, meine kinder 8j. und 11 j.
wir wollen zusammen ziehen mein partner und ich und ein gemeinsames kind. Wieviel bleibt uns zu dritt zum leben mit gemeinsamen kind? Bitte helfen sie mir.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.

S. Grass :

Sehr geehrte Fragestellerin,

JACUSTOMER-1tp33lh1- :

ich hab die düsseldorfer tabelle durchgeschaut, jedoch weiss ich immer noch nicht was man zum leben hat. wenn der mann 2 unterhaltspflichtige kinder hat. Und wir ein gemeinsames bekommen.

S. Grass :

Ihr Partner muss auf jeden Fall für seine beiden Kinder Unterhalt zahlen. Bei dem genannten Einkommen beträgt der Unterhalt für das jüngere Kind 291 EUR und für das größere 356 EUR.

JACUSTOMER-1tp33lh1- :

Mein partner sorgt sich das wir nicht leben können. weil er 2 kinder zu zahlen hat. Er hat 1600 netto zahlt 291 fürs 8j. kind und 356 fürs 13j kind.

JACUSTOMER-1tp33lh1- :

genau. das tut er auch.

JACUSTOMER-1tp33lh1- :

was hätten wir wenn wir heiraten und ein gemeinsames kind haben?

S. Grass :

Obwohl der Betrag ggf. zu hoch ist. Sind bei den 1600 EUR die Fahrtkosten zur Arbeit schon berücksichtigt ?

S. Grass :

Falls nicht, wieviele km sind es hin und zurück?

JACUSTOMER-1tp33lh1- :

ich habe jedoch auch noch 2 die nicht bei mir leben. Ich jedoch keinen unterhalt zahlen kann. hab ich selbsterhalt in der ehe? und das kind?

JACUSTOMER-1tp33lh1- :

Fahrtkosten sind einberechnet. km sind ca 20 hin und zurück

S. Grass :

Gut, dann sind es allerdings "nur" 600 EUR, die Ihr Partner zahlen muss, da er einen Selbstbehalt von 1000 EUR hat.

S. Grass :

Für Sie gegenüber Ihren Kinder gilt der Selbstbehalt auch, d.h. sofern Sie unter 1000 EUR verdienen können Sie keinen Unterhalt zahlen.

JACUSTOMER-1tp33lh1- :

okay. und steigt sein selbsterhalt wenn wir ein gemeinsames kind haben und verheiratet wären?

S. Grass :

Wenn Sie heiraten ändert sich die Situation kaum. Ggf. steigt der Nettolohn durch die Steuerklassenänderung, sodass noch mehr Unterhalt, also die zuvor genannten Beträge gezahlt werden können und müssen. Bekommen Sie noch ein gemeinsames Kind, wird der über 1000 EUR hinausgehende Lohn auf alle drei Kinder aufgeteilt.

JACUSTOMER-1tp33lh1- :

puh nur 1000 euro für 3 personen? wie soll das gehen. wenn ich in erziehungsjahren gehe.

JACUSTOMER-1tp33lh1- :

der gesetzgeber hat es ja sehr familienfreundlich gemacht. :(

S. Grass :

Beispiel anhand des bisherigen Einkommens: gemeinsames Kind hätte Anspruch auf 241 EUR, sodass für alle 3 Kinder 888 EUR zu zahlen wäre. Bei 1000 EUR SB sind nur 600 EUR "frei". Es erfolgt folgende Austeilung: eigenes Kind: 162,84 EUR, die beiden anderen bekommen zusammen 437,16 EUR.

JACUSTOMER-1tp33lh1- :

also versteh ich das richtig wenn wir ein gemeinsames kind bekommen und es bei uns lebt. bleiben ihn auch nur 1000 euro. dann haben die vorhandenen aber den finanziellen vorteil da wir am minimum exestieren

JACUSTOMER-1tp33lh1- :

ah okay.

S. Grass :

Leider werden Sie als Ehefrau nicht mit einberechnet, auch wenn Sie aufgrund der Kindeserziehung nicht berufstätig sein können. Dies liegt daran, dass Kinder immer vorangig sind.

S. Grass :

Bestehen noch Unklarheiten ? Falls ja fragen Sie bitte nach. Falls nein, nehmen Sie bitte abschließend noch eine Bewertung vor. Vielen Dank !

JACUSTOMER-1tp33lh1- :

okay meine frage ist soweit beantwortet danke sehr

JACUSTOMER-1tp33lh1- :

eine frage hab ich noch, muss mein partner dann mehr arbeiten um den fehlenden unterhalt der anderen beiden auszugleichen?

S. Grass :

Nein ! Wenn Ihr Partner bereits vollschichtig tätig ist, dann muss er den Arbeitsplatz nicht wechseln. Liegt allerdings z.B. nur eine Teilzeit vor, müsste sich Ihr Partner um eine 100 % Stelle bemühen.

JACUSTOMER-1tp33lh1- :

er arbeitet bei der stadt vollzeit

S. Grass :

Dann macht er alles was er machen muss, nämlich seine Arbeitskraft zu 100 % einsetzen. Mehr kann nicht gefordert werden.

JACUSTOMER-1tp33lh1- :

danke

S. Grass :

Gern geschehen ! Bitte nehmen Sie noch die Bewertung vor. Vielen Dank und ein schönes Wochenende noch !

JACUSTOMER-1tp33lh1- :

ihnen auch. danke mach ich!

S. Grass :

Danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz