So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16995
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrter Damen und Herren! Ich habe im August 2013 eine

Kundenfrage

Sehr geehrter Damen und Herren!
Ich habe im August 2013 eine Nachricht zu die Hauptzollamt Geschick. Wegen die monatlich Rate von die Betrag 835€, und habe ich gewartet bis zu 01.2013 bekommt ich überhaupt nicht eine Antwort, ob das geht mit dem Rate Zahlung, und dann eine gerichtsvollzieher bei mir zu Hause vorbei gekommen, an den Tag ich war aber in der arbeit und hat der auch nicht bescheine gegeben das der kommt, und auch nicht irgend was hinte geliegt, und am 12.01.2013 bekommt ich eine brieft von ihm wegen die Arbeitseinkommen und gehaltsabrechnungen gefpändet. Und ich habe gleicht am Montag angerufen und gesagt das ich keine Antwort bekommen, und bekomme ich unfreundlich und unhilfbar. und ich kann nicht mehr in Rate Zahlung, (ob das recht) und hat er auch dann gesagt das ich am 26.01.2013 von meine Firma gekündigt werden, aber stimmt nicht weil ich habe die Personalabteilung nach gefragt.
Die frage: ob meine ganze Monat Lohn gepfändet oder nur eine Teil. Und werde ich gekündigt Grund von meine firma, und wie kann ich die Pfändung weg zu mache, und kann ich in Rate Zahlung oder nicht?
Bitte helfen Sie mir ich bin jetzt stehe im hilflos
Vielen dank
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Warum wurde denn gepfändet?

JACUSTOMER-hcty81ks- : Weil ich habe überhaupt nicht die Antwort von Hauptzollamt Rosenheim bekommt, und die Schuld sein 07.2012
raschwerin :

Kann es sein, dass es um eine Forderung einer Krankenkasse geht?

JACUSTOMER-hcty81ks- : Das Schulden meinen Sie?
raschwerin :

Ja.

JACUSTOMER-hcty81ks- : Nein! das ist von die Arbeitsamt, weil ich habe von 2010 arbeitslos
raschwerin :

Ahcos.

raschwerin :

Achso.

raschwerin :

Es darf nicht der ganze Lohn gepfändet werden.

raschwerin :

Es sind ja die Pfändungsfreigrenzen zu beachten.

JACUSTOMER-hcty81ks- : Sondern?
raschwerin :

Wieviel verdienen Sie monatlich netto?

JACUSTOMER-hcty81ks- : 1135,98. € im Monat verdiens ich
raschwerin :

70,78 Euro dürfen gepfändet werden, wenn Sie allein sind.

JACUSTOMER-hcty81ks- : Ich muss noch für eine Person unterhalt
JACUSTOMER-hcty81ks- : Meine klein kind
raschwerin :

Dann darf nichts gepfändet werden.

raschwerin :

Wenn trotzdem gepfändet wird, müssen Sie sich gerichtlichen Pfändungsschutz holen.

JACUSTOMER-hcty81ks- : Echt, aber bis jetzt ich habe nicht die freibetrag gemacht, weil ich weiß nicht wie das geht
raschwerin :

Das kann man gerichtlich beantragen.

JACUSTOMER-hcty81ks- : Also aber wo kann ich dann
raschwerin :

Beim Gericht vor Ort.

JACUSTOMER-hcty81ks- : Aso
raschwerin :

Einfach hingehen und dort dann die Pfändungsfreigrenze festlegen lassen und den Pfändungen des Zollamtes widersprechen.

JACUSTOMER-hcty81ks- : Und ich habe bei der vollzieh angerufen, und nach gefragt. Hat er gesagt ich muss unbedingt die ganzen Betrag auf einmal zahlen, wenn nicht meine ganze Monat Lohn pfändet und, ich werde gekündigt von meine Firma, ob das stimmt oder nicht
raschwerin :

Sie müssen weder den ganzen Betrag auf einmal zahlen, noch kann man Ihnen deswegen kündigen.

JACUSTOMER-hcty81ks- : Also! Das ist stimmt das ich gekündigt werden oder
raschwerin :

Das stimmt nicht. Man kann Ihnen nicht kündigen.

raschwerin :

Ok, ich geh erstmal off. Wir können gern Morgen weiter schreiben, ok?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz