So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Meine Lebensgefährtin und ich sind seit 4,5 Jahre zusammen.

Kundenfrage

Meine Lebensgefährtin und ich sind seit 4,5 Jahre zusammen. Davon leben wir 3 Jahre zusammen und haben eine gemeinsame Tochter von 20 Monaten. Jetzt scheint unsere Beziehung am Ende. Meine Frage nun wäre: Sie ist derzeit noch in der Elterzeit und beginnt wieder im September 2013 zu arbeiten für 20 Std. wöchentlich. Wenn ich jetzt gehen würde, weil es zerrüttet ist, müsste ich dann einen Betreuungsunterhalt für meine Lebensgefährtin bezahlen? Kindergeld ist mit klar, dass sich dieser nach der Düsseldorfer Tabelle berrechnet. Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
WaWo
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Tobias Rösemeier :

Wie hoch ist denn Ihr Einkommen?

JACUSTOMER-j0pwv2tt- :

ich bin freiberuflich tätig und mein brutto Einkaommen beträgt seit dem Januar 2013 2800,--€

Tobias Rösemeier :

Können Sie mir in etwa angeben, wie hoch Ihr Nettoeinkommen ist?

JACUSTOMER-j0pwv2tt- :

ca 1700,--€

Tobias Rösemeier :

wissen Sie bereits, wie hoch das Einkommen der Kindesmutter sein wird?

JACUSTOMER-j0pwv2tt- :

ca 1300,--€ p.m, da Sie nur 20 Std. i.d Woche arbeiten wird

Tobias Rösemeier :

Dem Grunde nach, hätte hier die Kindesmutter einen Anspruch auf Betreuungsunterhalt bis zum 3. Lebensjahr des Kindes.

Tobias Rösemeier :

Bei einem Einkommen von 1.700 € netto monatlich müssten Sie Kindesunterhalt in Höhe von 241 € monatlich bezahlen.

Tobias Rösemeier :

Da die nichteheliche Mutter nicht besser gestellt werden darf, als eine getrennt lebende Ehefrau, die Kinder betreut, wird von Ihrem Einkommen von 1.700 € zunächst der Kindesunterhalt und dann der Erwerbstätigenbonus mit 1/7 des Einkommens abgezogen.

Tobias Rösemeier :

Rechnerisch stellt sich dies wie folgt dar:

Tobias Rösemeier :

1700 - 241 = 1459 € - 208 € Erwerbstätigenbonus = 1.341 €.

Tobias Rösemeier :

Gegenüber der Kindesmutter haben Sie einen Selbstbehalt von 1.100 €, so dass sich dem Grunde nach eine Leistungsfähigkeit aufgrund Ihrer Angaben in Höhe von 241 € für den Unterhalt der Kindesmutter ergibt.

Tobias Rösemeier :

Da die Mutter nicht verpflichtet ist, arbeiten zu gehen, besteht der Unterhaltsanspruch auch weiterhin

Tobias Rösemeier :

Was hat die Kindesmutter vor der Geburt verdient?

JACUSTOMER-j0pwv2tt- :

2300,--€ netto p.m

Tobias Rösemeier :

Das wäre der Unterhaltsbedarf der Kindesmutter, wovon selbst wenn man die 1.300 € Einkommen abziehen würde, noch 1000 € Restbedarf verbleiben würden, wovon Sie dann zu 241 € herangezogen werden könnten.

Tobias Rösemeier :

Wie hoch sind denn die Kosten der Kinderbetreuung für Ihr Kind?

JACUSTOMER-j0pwv2tt- :

ab September für die Kindergrippe 178,--€ p.m

Tobias Rösemeier :

Ich würde Ihnen im Falle der Trennung empfehlen, der Kindesmutter anzubieten, die Kosten der Kindergrippe zu übernehmen, diese können Sie dann auch steuerlich absetzen und dann sind Sie nicht mehr leistungsfähig für den Unterhalt der nichtehelichen Mutter nach § 1615 l BGB

JACUSTOMER-j0pwv2tt- :

Das war auch von mir so bedacht, ihr das so anzubieten. Vielen Dank XXXXX XXXXXösemeier für die schnelle Auskunft

JACUSTOMER-j0pwv2tt- :

Der Betreuungsunterhalt jedoch längstens bis zum 3. Lebensjahr meiner Tochter?

JACUSTOMER-j0pwv2tt- :

noch eine Bitte an Sie, könnten Sie mir für die 45,--€eine Rechnung ausstellen für das Finanzamt?

Tobias Rösemeier :

Ja, bis zum 3. Geburtstag

Tobias Rösemeier :

Wegen der Rechnung wenden Sie sich bitte an den Seitenbetreiber [email protected], aber Beratungsrechnungen für Familenrecht werden sich schlecht absetzen lassen, leider

JACUSTOMER-j0pwv2tt- :

Vielen Dank für Ihre Hilfe und die Antworten bezüglich meines Problemes.

JACUSTOMER-j0pwv2tt- :

Beste Grüße Walter Wohner

Tobias Rösemeier :

Es freut mich, dass ich helfen konnte. Bitte denken Sie noch an eine positive Bewertung vielen Dank XXXXX XXXXX Gute

Tobias Rösemeier :

Leider haben Sie noch keine Bewertung vorgenommen. Ich darf Sie bitte dies nachzuholen.

Tobias Rösemeier :

Vielen Dank.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

es freut mich, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

Bitte nehmen Sie noch eine positive Bewertung vor. Ich erhalte erst hierdurch die ausgelobte Vergütung.

Vielen Dank.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


es freut mich, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.


Bitte nehmen Sie noch eine positive Bewertung vor. Ich erhalte erst hierdurch die ausgelobte Vergütung.


Vielen Dank.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin.

wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte, darf ich noch um eine positive Bewertung bitten.

Ich erhalte erst dadurch die ausgelobte Vergütung und Ihre Zahlung wird freigegeben.

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie diese auch dann noch stellen.

Sollte es technische Probleme geben, bitte ich um eine Feedback, damit ich den Kundendienst informieren kann

Vielen Dank.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin.

wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte, darf ich noch um eine positive Bewertung bitten.

Ich erhalte erst dadurch die ausgelobte Vergütung und Ihre Zahlung wird freigegeben.

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie diese auch dann noch stellen.

Sollte es technische Probleme geben, bitte ich um eine Feedback, damit ich den Kundendienst informieren kann

Vielen Dank.