So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

ich bin 19 jahre und wurde das erste mal erwischt bei fahren

Kundenfrage

ich bin 19 jahre und wurde das erste mal erwischt bei fahren ohne fahrerlaubnis hatte ein führerschein wurde mir aber entzogen weil ich ganz am anfang wo ich frisch den führerschein hatte fahrerflucht gemacht habe. meine frage brauch ich einen anwalt und was kommt auf mich zu?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Tobias Rösemeier :

Da das Fahren ohne Fahrerlaubnis als Ersttat zu werten ist, haben Sie hier eine Geldstrafe zu erwarten.

Tobias Rösemeier :

Ebenso wird Ihnen untersagt, für eine gewisse Zeit einen neuen Führerschein zu erwerben.

Tobias Rösemeier :

Soweit Sie nicht unter Alkohol gefahren sind oder aber einen Unfall verursacht haben, müssen Sie erst einmal keinen Anwalt hinzuziehen. In diesem Fall können Sie den Strafbefehl abwarten.

Tobias Rösemeier :

Erscheint Ihnen die Strafe zu hoch, können Sie dann immer noch einen Anwalt hinzuziehen und Rechtsmittel einlegen.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Sie keine weiteren Nachfragen haben, bitte ich um eine positive Bewertung meiner Antwort. Dankeschön.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich konnte Ihre Frage zu Ihrer Zufriedenheit beantworten.

Bitte nehmen Sie noch eine positive Bewertung vor.

Beachten Sie, dass ich die ausgelobte Vergütung erst hierdurch erlange und Ihre bereits geleistete Zahlung erst dadurch für den Experten freigegeben wird.

Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz