So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6150
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Wie kann ich verhindern das sich eine zusätzliche Person an

Kundenfrage

Wie kann ich verhindern das sich eine zusätzliche Person an meiner Adresse z.b. Strasse hausnummer 1.OG links anmeldet um dafür zu sorgen das mir das geld gekürzt wird aufgrund zusätzlichem Einkommen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.

S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

S. Grass :

wo ist die Anmeldung erfolgt ? Beim Einwohnermeldeamt?

Kunde :

ist noch nicht erfolgt nur angedroht und ich möchte vorbeugen beim Einwohnermeldeamt

S. Grass :

Sie sollten sich auf jeden Fall beim Einwohnermeldeamt melden und dort vortragen, dass jemand - falls Sie dessen Daten wisen, sollten Sie diese angeben - bei Ihnen illegal anmelden will.

Kunde :

noch jemand da?

Kunde :

ok das schwebte mir auch vor

Kunde :

aber wenn dort nichts vermerkt wird?

S. Grass :

Sie sollten auf jeden Fall die Angelegenheit schriftlich per Einschreiben klären. Dann muss das Schreiben in Ihre Meldeakte aufgenommen werden.

Kunde :

ich wollte mit meinem Mietvertrag persönlich hin ist ja nicht weit von mir

S. Grass :

Sie können ruhig auch ankündigen, dass Sie bei Nichtbeachtung Ihres Schreibens und für den Fall, dass Ihnen dadurch Schäden entstehen, das Amt bzw. den entsprechenden Mitarbeiter haftbar machen.

S. Grass :

Wenn Sie persönlich hingehen, haben Sie keinen Nachweis, es sei denn Sie verlangen eine Bestätigung, dass ein entsprechender Aktenvermerk angefertigt wurde.

S. Grass :

Will man Ihnen diese nicht ausstellen, sollten Sie nach einer persönlichen Vorsprache die Sache nochmals schriftlich per Einschreiben wiederholen.

Kunde :

ich versuche es einfach

S. Grass :

Denken Sie an den Beweis. Sie müssen ggf. irgendwann den Nachweis haben, dass Sie den eventuellen Missbrauch gemeldet haben.

S. Grass :

Haben Sie noch Fragen oder Unklarheiten ? falls nicht, denken Sie bitte an die Bewertung. Vielen Dank !

Kunde :

Bescheinigung

Hiermit wird bestätigt, das hier im Bürgerbüro von Herrn Dirk Thomas, Straße der Volkssolidarität 56 (1.OG links )in 06526 Sangerhausen, ausgewiesen durch BPA vorgesprochen wurde, um darauf hinzuweisen das andere Personen zur Anmeldung an oben genannter Adresse nicht zugelassen sind und auf anraten der Rechtsauskunft darauf hingewiesen wurde , dass Sie bei Nichtbeachtung Ihres Schreibens und für den Fall, dass Ihnen dadurch Schäden entstehen, das Amt bzw. den entsprechenden Mitarbeiter haftbar machen.

Diese Vorsprache bezieht sich auf Frau Yvonne Menzel, geb. am 08.02.1977 in Leipzig

Sangerhausen, 09.01.2013.................... geht das auch so?????

S. Grass :

Ja das passt. Wenn man Ihnen dies unterzeichnet, haben Sie einen Nachweis.

S. Grass :

Bitte teilen Sie mir abschließend mit, weshalb Sie die Frage als nicht beantwortet betrachten ? Stellen Sie, sollten Sie nach wie vor dieser Auffassung sein, bitte weitere Nachfragen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz