So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16994
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, ich bin Inhaberin eines Feinskostladens in Frankfurt

Kundenfrage

Hallo,

ich bin Inhaberin eines Feinskostladens in Frankfurt am Main. Meinen Laden gibt es seit 16. April 2011. Im Oktober letzten Jahres habe ich meinen ersten Großkunden an Land gezogen. 297 Weihnachtspäckchen inkl. Versand. Alles lief super gut bis zu dem Tag des Versandes. Schon bei der Kostenkalkulation erfragte ich die Preise bei einem Unternehmen Namesn iloxx. Iloxx arbeitet mit verschiedenen Transportunternehmen wie z.B. GLS. Iloxx wusste von vorherein, dass in den Paketen jeweils eine Flasche Apfelwein drin sein wird. In den Pakten waren 1 Flasche Apfelwein, ein Glas Apfelweingelée, ein Apfelweinglas, ein Gewürzsäckchen mit einem Rezept für heissen Apfelwein und Apfelwein Bonbons. Sowohl die Geschenkpakete als auch die Versandpakete sind zertifiziert.
GLS hat es fertig gebracht 41 Pakate zu beschädigen. Und zwar schon bevor sie ins Depot kamen. Diese sollten natürlich so schnell wie möglich ersetzt werden und mein Kunden musste intern natürlich klären welche seine Kunden es sind um den richtigen Mitarbeiter zu finden, damit dieser neue Weihnachtskarten schreibt. Ich musste die ware so schnell wie möglich produzieren und den Rest natürlich auch nachbestellen. Als mein Kunden mich dann nach ein paar Tagen anrief und mir mitteilte, dass mittlerweile auch kaputte Päckchen an Kunden ausgestellt werden, teilte er mir mit, dass er nicht gewillt ist nur einen Cent an Versandkosten zu zahlen! Sondern nur das Material der Päckchen die tatsächlich rausgegangen sind. (also weniger als in der Auftragsbestätigung).
Zu diesem Zeitpunkt habe ich iloxx eine Fristlose Kündigung des Vertrages zukommen lassen und habe sofort die Einzugsermächtigung geblockt. Die Ersatzpäckchen habe ich dann (am 18. Dezember 2012) mit Hermesversand rausgeschickt. Was natürlich teurer war. Mittlerweile hat mir iloxx eine Rechnung über alle Päckchen gestellt. Die Kelterei natürlich auch und ich sitzte auf meinem Schaden. Denn um die Ersatzpäckchen zu produzieren und zu packen, musste ich in der Vorweihnachtszeit eine Aushilfe in den Laden stellen. iloxx hat mittleweile eine Zahlungserinnerung geschickt und ich weiss garnicht wie ich jatzt vorgehen soll. Mir wurde jetzte geraten zu warten bis ein Mahnbescheid von iloxx kommt um dann eine Gegenklage zu starten. Nur Geld und Zeit ist genau das was ich jetzt nicht habe. Bei meiner Schadensermittlung kam ich heute ohne meine Arbeitsstunden und Telenopauschalen und Entgangen Gewinn von Folgeuafträgen (der Kunde teilte mir dieses schriftlich mit) auf ca. 1800 €
Was kann ich tun?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Noch liegt ein Mahnbescheid nicht vor?

JACUSTOMER-g30535qb- :

Richtig. Noch nicht. Nur heute kam die Zahlungserinnerung.

raschwerin :

Sie müssen die Rechnung von iloxxx nicht bezahlen.

raschwerin :

Hier wurde der Vertrag nicht erfüllt.

raschwerin :

Somit besteht auch kein Vergütungsanspruch.

JACUSTOMER-g30535qb- :

Und was ist mir meinem Schaden?

JACUSTOMER-g30535qb- :

Bzw. soll ich iloxx mitteilen das ich die Rechnung nicht zahlen werde?

JACUSTOMER-g30535qb- :

GLS teilte mir mit (GLS ist nicht mein Vertragspartner), dass in Ihrem Vertrag keine Glasversicherung vorliegt.

raschwerin :

Ja, Sie sollten der Rechnung widersprechen und zugleich Ihren Schaden schriftlich geltend machen.

JACUSTOMER-g30535qb- :

In dem Vertrag von iloxx steht aber nichts über eine Glasversicherung. Und der Mitarbeiter von iloxx sagte auch, dass er soetwas noch nie gehört hätte.

raschwerin :

Klar gibt es das.

JACUSTOMER-g30535qb- :

Also wie soll ich jetzt vorgehen? Und wie soll ich meinen Schaden geltend machen?

raschwerin :

Sie setzen ein Schreiben auf.

raschwerin :

Es werden die Forderungen der Gegenseite zurückgewiesen.

raschwerin :

Weiterhin werden Ihre Forderungen - erstmal alles - geltend gemacht.

JACUSTOMER-g30535qb- :

Und gibt es eine Chance alle Forderungen erstattet zu bekommen?

raschwerin :

Ja, durchaus.

JACUSTOMER-g30535qb- :

Ohne Klage? Und wie lange dauert so eine Abwicklung?

JACUSTOMER-g30535qb- :

Und darf ich Sie noch fragen was Ihr Fachgebiet ist?

raschwerin :

Mein Fachgebiet ist das Internetrecht und alles was dazu gehört-

raschwerin :

Eine solche Klage kann schon dauern. Die Gericht sidn überlastet.

JACUSTOMER-g30535qb- :

Meinen Sie das iloxx es evtl. soweit kommen lässt? Oder wird soetwas in der Regel über die interne Versicherung abgewickelt?

raschwerin :

Ich denke, die lassen das gar nicht erst soweit kommen.

raschwerin :

Man wird sicher einen Vergleich anbieten.

raschwerin :

Ich denke, die lassen das gar nicht erst soweit kommen.

Man wird sicher einen Vergleich anbieten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz