So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6152
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

mein antrag auf EU Rente wurde zum 5.mal abgelehnt und heute

Kundenfrage

mein antrag auf EU Rente wurde zum 5.mal abgelehnt und heute ist Gerichtstermin, wie soll ich mich dort verhalten ich habe die EU-Rente 2009 beantragt
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.

S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

S. Grass :

aus welchem Grund wurde die Rente abgelehnt ?

JACUSTOMER-7759ugtv- :

laut gutachten bin ich eingeschränkt 8stunden am tag arbeitsfähig aber hausarzt und nervenarzt sind nicht der meinung und bestärken mich immer wieder erneut rente zu beantragen bzw in widerspruch zu gehen

S. Grass :

Das Problem ist, dass die Gerichte die Meinung der hausärzte in der Regel eher als Gefälligkeitsäußerungen betrachten und die Gutachten der unabhängigen Gutachter "bevorzugen".

S. Grass :

Wenn diese Gutachten gegen Sie sprechen und es Ihnen nicht gelingt, ein Gutachten (nicht von einem Ihrer behandelnden Ärzte) beizubringen, welches das Gegenteil bescheinigt, also die zumindest teilweise Erwerbseinschränkung, werden Sie leider kaum Erfolg haben.

S. Grass :

Grundsätzlich könnte man allerdings beantragen, dass ein weiteres "Obergutachten" erstelt wird, da das vom Gericht in Auftrag gegebene Gutachten, von den Gutachten Ihrer Ärzte abweicht. Positiv könnte sich auch auswirken, wenn Ihre Ärzte eine Stellung dazu beziehen, weshalb aus deren Sicht das vorliegene für Sie neg. Gutachten nicht richtig sein kann.

JACUSTOMER-7759ugtv- :

das letzte gutachten wurde in 250 kilometern entfernung ohne mein beisein angefertigt wie kann das denn sein!?

S. Grass :

das ist seltsam. Man hat offensichtlich nur Ihre Unterlagen als "Untersuchungsbasis" herangezogen. Hier sollten Sie ansetzen und darauf hinweisen, dass keine persönliche Exploration - Untersuchung - erfolgte und sich der Gutachter damit kein korrektes Bild von Ihrem Gesundheitszustand machen konnte.

S. Grass :

Falls die Frage nicht beantwortet ist, stellen Sie einfach weitere Fragen. Die bemerkung "Frage nicht beantwortet" ist nicht erforderlich.

JACUSTOMER-7759ugtv- :

wie kann ein "Experte" ein Gutachten erstellen, wenn ich nicht vorstellig war?

S. Grass :

Genau darum geht es. Er kann zwar aufgrund von älteren Behandlungsunterlagen ein Gutachten erstatten, aber dieses ist wenig aussagekräftig.

S. Grass :

Um ein korrektes, verwertbares Gutachten zu erstatten, bedarf es der persönlichen Untersuchung. Kein Hausarzt dürfte Sie aus der Ferne krankschreiben, weil er Sie nicht persönlich untersucht hat.

S. Grass :

Entsprechend kann sich ein Arzt, ohne Sie gesehen, mit Ihnen gesprochen und ie untersucht zu haben, auch kein wahrheitsgemäßes Bidl über Ihres Zustand machen.

S. Grass :

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Bei Unklarheiten stellen Sie bitte beliebig oft Nachfragen. Halten Sie die Frage für nicht beantwortet, fragen Sie bitte beliebig oft nach.

Bestehen keine Nachfragen, bewerten Sie bitte die erteilte Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

JACUSTOMER-7759ugtv- :

wie soll ich mich vor Gericht verhalten?

JACUSTOMER-7759ugtv- :

nochmals die Frage wie ich mich vor Gericht verhalten soll?

S. Grass :

Sie sollten dem Gericht mitteilen, dass das Gutachten nicht akzeptabel ist und nicht als Grundlage für eine Beurteilung herangezogen.

S. Grass :

Sie sollten beantragen, dass ein neues Gutachten in Auftrag gegeben wirdund der neue Gutachter Sie untersucht.

S. Grass :

Weisen Sie darauf hin, das Ihre Ärzte eine völlig andere Einschätzung abgegeben haben, als der Gutachter und dass diese Abweichung im Gutachten nicht erklärbar sind.

S. Grass :

Bestehen noch Unklarheiten ? Ansonsten darf ich um Bewertung der Antwort bitten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz