So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16968
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Abend, wieviel Geld (Miete und Grundsicherung)steht einem

Kundenfrage

Guten Abend, wieviel Geld (Miete und Grundsicherung)steht einem schwerbehinderten Menschen zu, wenn er in eine eigene Wohnung zieht? Pflegestufe III, it erhöhtem Bedarf!
LG, RMvS
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Wurden denn schon Leistungen beantragt?

JACUSTOMER-88fmv2w0- :

Nein. Wir haben vor eine private WG zu gründen. Die Vermieterin hat ein Haus, welche sie zur Verfügung stellt.

raschwerin :

Es ist ja immer das Problem, dass eine solche WG schnell auch als Bedarfsgemeinschaft angesehen werden kann. Sie müssen unbedingt klar abtrennen zwischen den Wohnbereichen. Denn ansonsten werden im Rahmen einer Bedarfsgemeinschaft die Einkommen aller Mitbewohner angerechnet.

JACUSTOMER-88fmv2w0- :

jeder bewohner bekommt einen mietvertrag....über ein zimmer und gemeinschaftsräumen...hier haben wir uns mit einer einrichtung ausgetauscht.

raschwerin :

Wunderbar. Welche Leistungen bekommt der schwerbehinderte Mensch schon? Wie läuft das mit der Pflege?

JACUSTOMER-88fmv2w0- :

die pflege wird ein pflegeunternehmen übernehmen. mit jedem bewohner wird ein vertrag geschlossen, unabhängig vom mietvertrag. wir haben das ok von der heimaufsicht, dass die wg nicht unter das heimgesetz fällt.

JACUSTOMER-88fmv2w0- :

alle bekommen pflegegeld

JACUSTOMER-88fmv2w0- :

jeder hat recht auf grundsicherung und miete....nur wieviel? bitte teilen sie mir doch mit was zur zeit gesetzlich vorgeschrieben ist

JACUSTOMER-88fmv2w0- :

können sie es mir beantworten?

JACUSTOMER-88fmv2w0- :

es wäre schön wenn se mir jetzt antworten. ich muss gleich weg.....warte jetzt auch schon 10 min. können sie meine frage beantworten?

JACUSTOMER-88fmv2w0- :

schade.....denke, dass ich umsonst warte. ich werde so keiene bewertung abgeben, auch keine negative......dies mach ich dann so. keine antwort....nur bla bla bla......hätte lieber im internet nachsehen sollen.....

raschwerin :

Ich bin da.

raschwerin :

Sind Sie noch da?

JACUSTOMER-88fmv2w0- :

ja, leider bekomme ich aber keine antwort

raschwerin :

Wo waren wir stehengeblieben?

raschwerin :

Ihm stehen erstmal 382 Euro Grundbedarf zu.

raschwerin :

Die Wohnkosten werden übernommen soweit angemessen. Bei einem WG-Zimmer dürfte das kein Problem sein.

JACUSTOMER-88fmv2w0- :

und miete....

raschwerin :

Die Wohnkosten werden übernommen soweit angemessen. Bei einem WG-Zimmer dürfte das kein Problem sein.

raschwerin :

Dazu dann die Pflegekosten aus Stufe 3.

JACUSTOMER-88fmv2w0- :

es gibt ja grenzen....wie hoch darf es maximal sein

raschwerin :

Bei 45 qm für eine Person maximal 400 Euro. Das kann je Gemeinde aber auch abweichen.

JACUSTOMER-88fmv2w0- :

kalt oder warm? max. 400

raschwerin :

Warm.

raschwerin :

Aber wie gesagt, es kann auch mehr bewilligt werden.

JACUSTOMER-88fmv2w0- :

ok, danke! noch einen schönen abend. auf wiedersehen

raschwerin :

Ihnen auch.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz