So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5913
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Ich war bei der Verbraucherschutzzentrale wegen eines Vertrags

Kundenfrage

Ich war bei der Verbraucherschutzzentrale wegen eines Vertrags den ich in einem Vodafone-Shop abgeschlossen habe. Es gab eine Aktion wo bei Abschluss eines Neuvertrags drei Monate die Grundgebühr wegfällt. Dies ist nicht geschehen, auch trotz mehrmaliger Aufforderung..etc. Die Vodafone-Zentrale in Ratingen lehnt die außerordentliche Kündigung ab und verweist an den Shop, wo ich um einen Vertragsstorno bitten soll, auch dieser lehnt es ab.

Ich schätze die Sache als eine Vertragsverletzung ein, was meinen Sie dazu? Mir wurde eine negative Feststellungsklage empfohlen.

Meine Frage dazu wäre auch, ob ich diese Klage selbst einreichen kann, oder einen Prozessbevollmächtigten benötige.

Könnten Siemir eine Musterklage formulieren? Wie stehen dazu meine Chancen, bei solch Klagen?

Falls Rückfragen sind, schreiben Sie mir.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

die Frage ist, ob Sie überhaupt mit der Feststellungsklage den "ersten Schritt" unternehmen müssen. Offensichtlich erhebt Vodafon einen Anspruch, der nicht begründet ist. Insofern ist essinnvoller abzuwarten, dass Vodafon seinerseits ein Verfahren einleitet und Sie sich in diesem zur Anspruchsabwehr verteidigen.

Die Erfolgsaussichten sind als sehr gut einzuschätzen. Wenn Sie die Aktion nachweisen können (z.B. durch einen Flyer) ist Ir Anspruch, die ersten 3 Monate keine Grundgebühr zu zahlen berechtigt. Vodafon verhält sich entsprechend "vertragswidrig".

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Bei Unklarheiten stellen Sie bitte beliebig oft Nachfragen. Halten Sie die Frage für nicht beantwortet, fragen Sie bitte beliebig oft nach.

Bestehen keine Nachfragen, bewerten Sie bitte die erteilte Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

bestehen noch Unklarheiten ? Ansonsten darf ich um Bewertung der Antwort bitten.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank für die Bewertung. Ich wünsche Ihnen einen guten Rutsch.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz