So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Stämmler.
RA Stämmler
RA Stämmler, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 915
Erfahrung:  2.Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
54218743
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Stämmler ist jetzt online.

Nachbrenner zum Thema Küche: Meine Frau ist extra zumHaus

Kundenfrage

Nachbrenner zum Thema Küche:
Meine Frau ist extra zumHaus gefahren und wartet nun vergeblich auf die Abholung der Küche. Der Kaufvertrag sollte dort auch unterschrieben werden.
Asis
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Ihre Frage darf ich wie folgt beantworten:

Können Sie Ihre Frage etwas spezifizieren? Um was geht es genau?

Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Folgendes ist passiert:


Wir haben im Rahmen eines Umzuges unsere 3 Jahre alte hochwertige Einbauküche im Internet zum Kauf angeboten. Mehrere Interessenten hatten sich gemeldet. Dann hat jemand den Zuschlag erhalten der auch die Küche abholen wollte. Im vorfeld wollte er eine Anzahlung leisten ohne sich die Küche angeschaut zu haben. Ihm habe die Fotos im Internet gelangt. Nun ist der Termin zur Abholung merhmals geplatzt. Das kann ja vorkommen. Heute sollte die Küche dann abgeholt werden. Deshalb ist meine Frau im Haus und wartet.


Ich bekam vor ca. einer Stunde eine SMS von seiner Schwiegermutter, dass sein Neugeborenes letzte Navcht verstorben sei. Wir hatten gestern telefoniert und da war das Kind angeblich schon im Krankenhaus. Der Termin zur Abholung sollte aber nicht verschoben werden. Wenn es so ist dann tut es mir sehr leid. Ich habe aber ein anderes Gefühl. Das Haus wird am 03.01.13 übergeben. Ich kann ja meine Küche nich auf die Strasse stellen. Was kann ich jetzt tun.

Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie den Käufer bereits angemahnt (ernsthafte Aufforderung) oder war bei Abschluss des Kaufvertrages eine Zeit für die Abholung bestimmt worden?

Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Der Kaufvertrag sollte bei Abholung Unterschrieben werden. Wir haben bereits telefonisch die Abholung angemahnt und immer wieder auf den 03.01.13 hingewiesen. Der Käufer wollte unter allen Umständen dei Küche.


 

Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

bitte verzeihen Sie die späte Antwort.

Nach meiner ersten Einschätzung wurde hier bereits ein mündlicher Kaufvertrag geschlossen und der Käufer durch die Mahnung in Verzug gesetzt. Dieser hat nunmehr die Verschlechterung der Sache und etwaige Schäden zu vertreten.

Im Rahmen der Schadensminderungspflicht sollte versucht den Käufer nochmals zur Abholung zu bewegen und wenn dies nicht funktioniertdie Küche zunächst im Haus zu belassen oder bei Ihnen unter zustellen. Geht dies nicht sollte die Küche ggf. eingelagert werden. Die hierdurch entstehenden Kosten sollten dann beim Käufer geltend gemacht werden.

Sollte sich der Käufer weigern, kann es auch zu einem Rechtstreit kommen. Ein Gericht könnte die Sachlage dann ggf. anders beurteilen und zum Schluss kommen, dass hier noch kein Kaufvertrag vorliegt. Es kommt hier auf die Umstände des Einzelfalls an, was genau besprochen wurde. Nach meiner Einschätzung befindet sich der Käufer jedoch im Verzug, so dass obige Ausführungen greifen sollten.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freeundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz