So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16763
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

ich möchte das meine ex Freundin die in unserer gemeinsammen

Kundenfrage

ich möchte das meine ex Freundin die in unserer gemeinsammen Wohnung wo wir zu zeit noch wohnen meite zahlt anteilhaft weil sie auch mit in mietvertrag steht und sie zahlt nichts mehr seit dem sie ihren neuen freund hat und hatt sich geld erschlichen in dem sie sagte das sie kein freund mehr hat und gern zu ihren eltern fahren möchte darauf hin gab ich ihr 100€ und für ihre Tochter das geschenk noch mal 50€
Ich will sie aus der Wohnug haben betrogen hat sie mich auch
kommt noch mehr
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.

Claudia Schiessl :

Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Claudia Schiessl :

Wenn sie im Mietvertrag steht schuldet sie Ihnen den Anteil der Miete. Sie können sie dann aber leider nicht einfach aus der Wohnung werfen, weil sie ja wegen des Mietvertrags auch das Recht hat, dort zu wohnen.

Claudia Schiessl :

Sie können sie auf die hälftige Miete verklagen ab dem Zeitpunkt wo sie sie nachweisbar dazu aufgefordert haben

Claudia Schiessl :

Das Mietverhältnis kündigen können Sie nur beide.

Claudia Schiessl :

Wenn die Frau also nicht freiwillig auszieht müssen Sie sie auf Zustimmung zur Kündigung verklagen

Claudia Schiessl :

Bitte teilen Sie mit, ob Ihnen das weiterhilft

Claudia Schiessl :

Bitte fragen Sie gerne nach