So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5857
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Hallo!Der Vater von meinem Sohn und ich sind getrennt haben

Kundenfrage

Hallo!Der Vater von meinem Sohn und ich sind getrennt haben aber das gemeinsame Sorgerecht für unseren Sohn.Jetzt hat sein Vater ihn gestern abgeholt und meint das er ihn bis Mittwoch bei sich haben darf womit ich aber nicht einverstanden bin.Meine Frage jetzt darf er ihn bis mittwoch gegen mein willen behalten
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

wenn das Kind bei Ihnen lebt, steht Ihnen das sog. Aufenthaltsbestimmungsrecht zu. Der Kindesvater hingegen hat ein Umgangsrecht, dessen Umfang entweder im Einvernehmen geregelt wird oder durch das Familiengericht festgelegt werden muss.

Wenn vereinbart war, dass der Vater das Kind vor Mittwoch zu Ihnen zurückbringen muss, muss sich der Vater daran halten und darf das Kind, insbesondere wegen der Feiertage nicht eigenmächtig behalten.

Sie sollten den Vater nochmals zur sofortigen "Rükgabe" des Kindes auffordern. Sollte dieser dies gleichwohl verweigern besteht die Möglichkeit beim Amtsgericht einen Eilantrag zu stellen. Dies wäre auch noch am Montag möglich und Sie werden vermutlich auch noch mit einer entsprechenden Entscheidung rechnen können.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Bei Unklarheiten stellen Sie bitte beliebig oft Nachfragen. Halten Sie die Frage für nicht beantwortet, fragen Sie bitte beliebig oft nach.

Bestehen keine Nachfragen, bewerten Sie bitte die erteilte Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

bestehen noch Unklarheiten ? Ansonsten darf ich um Bewertung der Antwort bitten.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz