So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6451
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

us steuerlichen Gründen sollte eine Lebensversicherung zur

Kundenfrage

us steuerlichen Gründen sollte eine Lebensversicherung zur Tilgung dienen. Das Darlehen soll im Juli 2013 getilgt werden. Statt der prognostizierten Ablaufleistung stehen nun nur 135000 Euro zur Verfügung. Die Beitragszahlung erfolgte abgekürzt über 5 Jahre. Haften Bank und Versicherer? Wenn ja, wie kann ich es geltend machen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ist die reduzierte Ablaufleistung auf gesunkene Überschussanteile zurückzuführen ? Falls ja wurden Sie über die sinkenden Überschussanteile von der Versicherung frühzeitig informiert?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Die Ablaufleistung ist auf gesunkene Überschußanteile zurückzuführen.


Die letzte Information datiert aus März 2012. Zu erwähnen wäre noch, daß bei der Umfinanzierung von der Commerzbank zur Volksbank diese den bestehenden LV Vertrag als Deckung des endfälligen Darlehens akzeptiert hat.


Mit freundlichen Grüßen


B. Schlinke

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

lag seitens der Versicherung eine überzogene Prognose bzgl. der Überschussanteile vor und wurden Sie nicht auf die sinkenden Renditen hingewiesen, ergeben sich Schadensersatzansprüche gegen die Versicherung.

Neben den aus einer irreführenden Darstellung der Überschussbeteiligung sich ergebenden Schadenersatzansprüchen bestehen ggf. auch Ansprüche auf Vertragserfüllung gemäß der ursprünglich in Aussicht gestellten Überschussbeteiligung. Diese sind dann gegeben, wenn die Angabe der Überschussanteile z. B. zu verbindlich oder erkennbar von Beginn an nicht dauerhaft finanzierbar war.

Gegen die Bank hingegen ergeben sich keine Ansprüche, da die Bank sich darauf berufen wird, ebenfalls an die Berechnung der Versicherung "geglaubt" zu haben, wie Sie auch.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Bei Unklarheiten stellen Sie bitte beliebig oft Nachfragen. Halten Sie die Frage für nicht beantwortet, fragen Sie bitte beliebig oft nach.

Bestehen keine Nachfragen, bewerten Sie bitte die erteilte Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

bestehen noch Unklarheiten ? Ansonsten darf ich um Bewertung der Antwort bitten.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass