So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 920
Erfahrung:  Steuerrecht, Zivilrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
K. Severin ist jetzt online.

Guten Morgen wie weiss gar nicht wie ich anfangen soll...

Kundenfrage

Guten Morgen
wie weiss gar nicht wie ich anfangen soll...
Meine lieben Nachbarn haben mir das Gesundheutsamt auf den Hals gehetzt.... leider befindet sich ein Zimmer in einem wirklich desolaten Zustand....
Für gestern war eine Beschauung angekündigt, leider konnte ich zu dem Zeitpunkt nichht zuhause sein da miene Mutter ins krakenhaus musste. Die Wohnung wurde zwangsgeöffnet, was mich weniger stört...
Allerdings hat man fürHeute eine Entrümpelung angesetzt.
Meine Frage, was darf alles entsorgt werden? Meine Möbel sind in ordnung... darf man auch meine persönlichen Sachen wie Wäsche oder Dokumente entsoren?

Mit freundlichen Grüssen

G.Berling
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,


vielen Dank für ihre Anfrage bei JustAnswer.

Diese beantworte ich aufgrund ihrer Sachverhaltsangaben gerne wie folgt:

 

Das Gesundheitsamt darf Ihnen grundsätzlich nicht ihre persönlichen Gegenstände wie Möbel, Wäsche und Dokumente wegnehmen und entsorgen, da Sie Eigentümer dieser Sachen sind. Dies ergibt sich aus § 903 S.1 BGB, wonach der Eigentümer einer Sache, soweit nicht das Gesetz entgegensteht, mit der Sache frei nach seinen Belieben verfahren und andere von jeder Einwirkung auschließen kann. Vor diesem Hintergrund können Sie dem Gesundheitsamt die Entsorgung dieser Gegenstände untersagen, wenn von diesen keine Gefahr für ihre Gesundheit oder die Gesundheit anderer ausgeht. Wenn das Gesundheitsamt unter diesen Voraussetzungen entgegen ihrer Untersagung diese Sachen wegnimmt und Ihnen diese deshalb unwiederbringlich verlorengehen, dann haben Sie einen Schadensersatzanspruch in Höhe des Wertes dieser Gegenstände gegen das Gesundheitsamt. Außerdem können Sie, wenn Sie wissen wo sich diese Sachen befinden, deren Herausgabe vom jeweiligen Besitzer gemäß § 985 BGB verlangen.

 

Ich hoffe damit ihre Frage beantwortet zu haben und stehe Ihnen für Anschlussfragen gegebenenfalls gern zur Verfügung.

 

Weiter darf ich Sie höflich bitten meine Antwort positiv zu bewerten, damit diese vergütet wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Severin

Rechtsanwalt

Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,

 

wenn Sie Anschlussfragen stellen wollen stehe ich Ihnen für deren Beantwortung gern zur Verfügung.

 

Außerdem darf ich Sie noch einmal höflich bitten meine Antwort positiv zu bewerten damit diese vergütet wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Severin

Rechtsanwalt