So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

was kann man tun wenn man miet schulden hat von 1000, - € und

Kundenfrage

was kann man tun wenn man miet schulden hat von 1000, - € und der vermieter ein die kündigung gibt , aber keine wohnung hat ?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Tobias Rösemeier :

Sie können zunächst eine Räumungsfrist begehren.

Tobias Rösemeier :

Sie müssen auch nicht umgehend ausziehen.

Tobias Rösemeier :

Solange der Vermieter keinen gerichtlichen Räumungstitel hat, kann der Auszug nicht durchgesetzt werden.

Kunde :

Habe aber schon eine frist lose kündigung

Tobias Rösemeier :

Ja, aber der Vermieter kann ohne Gerichtsurteil die Räumung nicht durchsetzen.

Tobias Rösemeier :

Die Kündigung wird zudem unwirksam, wenn Sie spätestens zwei Monate nach Zustellung der Räumungsklage den Rückstand ausgleichen.

Tobias Rösemeier :

Haben Sie noch Nachfragen oder benötigen Sie weitere Informationen ? Gern helfe ich weiter.

Kunde :

wenn ich diesen monat die miete bezahle , und im nähchsten monat mit 100, € mehe bezahl dann kann er mich nicht auf die strasse setzen

Tobias Rösemeier :

Das reicht leider nicht. Die Kündigung bleibt dann wirksam und der Vermieter kann die Räumungsklage führen.

Kunde :

wie viel ist dann das mindeste

Tobias Rösemeier :

Sie müssen den gesamten Rückstand ausgleichen und zwar bis spätestens zwei Monate nach Zustellung der Räumungsklage. Wie Sie dies ausgleichen ist egal.

Tobias Rösemeier :

Oder Sie müssen mit dem Vermieter eine Vereinbarung treffen, dass Sie den Rückstand in Raten ausgleichen und dieser verzichtet im Gegenzuge auf die Kündigung bzw. nimmt diese zurück.

Kunde :

kann man da nichts anderes machen

Tobias Rösemeier :

Im Bezug auf die Räumungsfrist oder wegen des Rückstandes ?

Kunde :

wie ist das wenn ich in eine sozialwohnung gehe

Tobias Rösemeier :

Das können Sie tun. Sie können, wenn Sie hilfebedürftig sind, auch beim Amt um Übernahme der Wohnkosten bzw. auch des Rückstandes beantragen.

Tobias Rösemeier :

Sie müssten dann bei der Wohngeldstelle oder dem Sozialamt vorsprechen.

Kunde :

ja ok danke für das angebot

Tobias Rösemeier :

Gern geschehen.

Tobias Rösemeier :

Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.

Tobias Rösemeier :

Vielen Dank.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Über eine abschließende positive Bewertung würde ich mich freuen.

Ich erhalte erst hierdurch eine Vergütung.

Vielen Dank.