So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Andreas Scholz.
Andreas Scholz
Andreas Scholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Andreas Scholz ist jetzt online.

guten morgen, ich habe ein schreiben von RA Munderloh bekommen

Kundenfrage

guten morgen,
ich habe ein schreiben von RA Munderloh bekommen indem mir Urheberrechtsverletzung vorgeworfen wird und ich eine UE abgeben soll und 780€ bezahlen. In diversen Foren wird geraten eine modifizierte UE abzugeben und auf keinen Fall zu zahlen. Was soll ich tun?
Vielen Dank schonmal
MfG M.K.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

eine modifizierte UE abzugeben empfiehlt sich, damit Sie nicht etwa ein Schuldanerkenntnis abgeben. Darüber hinaus verhindern Sie auch, dass Sie auf die Abgabe der UE gerichtlich in Anspruch genommen werden können.

Was den Schadensersatzanspruch angeht, kommt es hier darauf an, ob Sie den Verstoß nachweisbar begangen haben. Für die unberechtigte Inanspruchnahme Ihres Anschlusses durch Dritte, die ihrerseits ohne Ihr Wissen den Verstoß begangen haben sollten, haften Sie dann, wenn Sie keine ausreichenden Sicherheitsmaßnahmen ergriffen haben.

Haben Sie denn den Verstoß begangen?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ich habe 100% nicht eine datei mit diesem titel heruntergeladen. natürlich kann es sein das ich diese datei oder stücke davon geladen habe die aber umbenannt wurden und unter anderem namen angegeben waren. laut internetrecherche macht das aber kein unterschied.


ist eine modUE nicht auch gleich ein schuldeingeständnis!?

Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 4 Jahren.
Eine modifizierte UE nicht nicht auch gleich ein Schuldanerkenntnis.

Wie gesagt sollten sie die modifizierte UE abgeben. Es gibt Muster im Internet, u. a. auf der Seit des Vereins gegen Abmahnwahn.

Wie Sie sich im weiteren Verhalten, ist Frage, ob ein Verstoß Ihnen nachgewiesen werden kann. Ist das nicht der Fall, brauchen Sie nichts zahlen. Ist der Verstoß nachweisbar, könnten gegen Sie geklagt werden, diese Möglichkeit bestünde und würde die Sache für Sie erheblich teurer machen.

Wenn Sie aber eine Datei heruntergeladen hätten, von der Sie nicht wissen konnten, dass diese urheberrechtlich geschütztes Material enthält, fehlt es Ihrerseits allerdings am Verschulden, so dass Sie nichts zahlen brauchen. Im Streitfalle würde das Gericht hier den Einzelfall betrachten um zu werten, ob für Sie nicht ersichtlich war, eine Urheberrechtsverstoß begangen zu haben.

Bei Unklarheiten fragen Sie nach.
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Fragen? Wenn nicht, würde ich mich über Ihre Bewertung freuen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz