So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren ich habe ein uneheliches Kind

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren

ich habe ein uneheliches Kind in Moskau, 19 Jahre, sie ist Russin

Ich bin nach zweiter Verbindung geschieden (Ehe war nach deutschem Recht geschlossen und geschieden, Kinder in Deutschland geboren, Mutter Griechin mit deutschem Pass) und habe 2 Töchter, 14 und 16 Jahre, die mit der Mutter seit 1999 in Griechenland leben

Momentan lebe und arbeite ich in Polen, mein Bruttoverdienst ist 3.500 Euro

Frage: Welches Unterhaltsrecht gilt fuer meine Töchter die seit 13 Jahren in GR leben - das griechische oder deutsche?

Falls das deutsche Recht gilt - wie hoch ist der Satz den ich an meine russische Tochter und wie hoch die Sätze die ich an meine griechischen Töchter zahlen muss?

Mit freundlichen Grüssen

Thomas Kensy
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, ich muss zunächst nachfragen, welche Staatsbürgerschaftdie Kinder haben ?

Tobias Rösemeier :

Von der Staatsbürgerschaft hängt zunächst ab, welches Recht zur Anwendung kommt.

Tobias Rösemeier :

Haben Kind und Unterhaltspflichtiger die gleiche Staatsbürgerschaft richtet sich der Unterhaltsanspruch nach deutschen Recht. Es wird also die Düsseldorfer Tabelle herangezogen.

Tobias Rösemeier :

Bei der konkreten Festlegung des geschuldeten Unterhalts ist das wirtschaftliche Niveau des ausländischen Staates, also die ausländischen Kaufkraftverhältnisse zu berücksichtigen. Handelt es sich um Länder, deren wirtschaftliche Verhältnisse mit denen in Deutschland vergleichbar sind, werden im Kindesunterhalt die vollen Sätze der Düsseldorfer Tabelle geschuldet (z.B. Frankreich). Lebt das unterhaltsberechtigte Kind aber in einem Land mit niedrigerem wirtschaftlichen Niveau (z.B. Ecuador), ist durch eine Korrektur sicherzustellen, dass das Kind nur den Betrag erhält, der es in die Lage versetzt, einen dem Lebensstandard des Barunterhaltspflichtigen entsprechenden Lebensstil zu pflegen.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.