So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16663
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Habe meinen bis 30.6.2013 laufenden Vertrag bei Vodafone per

Kundenfrage

Habe meinen bis 30.6.2013 laufenden Vertrag bei Vodafone per Einschreiben gekündigt!
Ich bekam mehrere Anrufe wegen Tarifänderungen. Ich änderte meinen Tarif, weil mir gesagt wurde das es "nicht" mit einer Vertragverlängerung verbunden ist. Das Gespräch wurde aufgezeichnet. Seitdem bekomme ich immer neue Anfragen wegen neuer Tarifänderung und die Mitteilung das mein Vertrag ja bis 2014 läut!
Meine Antwort ist immer die Gleiche: Ich habe zum 30.6.2013 gekündigt und das Gespräch ist aufgezeichnet. Jedesmal wird dann das Telefonat sehr unhöflich beendet. Miene Gebühren sind bei Tarifänderungen nie besser geworde, sondern einfach nur anders gestaltet!
Wie kann ich reagieren?
Gruß XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.

Claudia Schiessl :

Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Claudia Schiessl :

Bitte etwas Geduld, dann stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung

Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsucnender,


vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.

Haben Sie denn bereits schriftlich gekündigt ?

Bei einer Kündigung ist es nämlich so, dass Sie als Kündigender in Nachweis bringen müssen, dass die Kündigung ebim Empfänger zugegegangen ist.

Gegebenenfalls beinhalten die Vertragsbedingungen auch, dass eine Kündigung nur schriftlich erfolgen kann.


Sie sollten Vodafone anschreiben, auffordern die mit Telefonat vom... zugegangene Kündigung zu bestätigen und gleichzeitig hilfsweise und vorsorglich noch einmal kündigen.



Das machen Sie per Einschreiben / Rückschein





wenn ich Ihre Frage beantworten konnte bitte ich höflich um positive Bewertung

danke
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich hatte doch geschrieben das ich per Einschreiben gekündigt hatte und ich auf Grund dessen angerufen wurde.


Was Sie verlangen ist doch schon alles geschehen!


Gruß


Robert Will

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie denn die Kündigungsfrist gewahrt ?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Es steht in meinem Schreiben das die Frist bis Ende Juni 2013 ist
,d.h. ich war sogar ein halbes Jahr zu früh dran!


Habe nochmal ein Einschreiben mit Unterschrift geschickt und um baldigsteBestätigung gebeten!


Ich habe auch Vodafone mitgeteilt das sie die Gesprächsaufzeichnung


kontrollieren sollen, damit sie die Richtigkeit meiner Angaben überprüfen können.


Gruß Robert Will

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


eine Kündigung ist eine sog. einseitige empfangebedürftige Willensreklärung, die mit ihrem Zugang wirksam wird

Haben Sie daher die Frist gewahrt und ist das Schreiben zugegangen so ist der Vertrag beendet

Wen man behauptet, dass Ihr Vertrag bis 2014 laäuft muss man Ihnen das nachweisen.

Schreiben Sie Vodafone an und fordern Sie innerhalb einer Frist von 14 Tagen auf , Ihnen den Vertragsschluss in Nachweis zu bringen


Denn nur wenn der Vertrag geschlossen wurde über die Verlängerung kann man Lesitungen von ihnen fordern



wenn ich Ihnen helfen konnte bitte ich um positive Bewertung

vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Danke, XXXXX XXXXX es OK!


Einen Gruß


Robert Will

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Gerne


schöne Grüße zurück

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz