So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich und meine Frau besitzen

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich und meine Frau besitzen Einfamilienhaus (je zur ideellen Hälfte),ich bin Insolvenz.
Mein Insolvenzverwalter will Teilversteigerung beantragen um meine Hälfte zu versteigern.
Kann er auch die Hälfte meine Frau in die Insolvenz einziehen oder versteigern lassen ?
Ist die Anteil meine Frau auch in Gefahr ?

Mit freundlichen Grüßen
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danjel Newerla :

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Eine Teilungsversteigerung wäre zwar theoretisch möglich. Ihre Frau haftet aber grundsätzlich nicht für Ihre Schulden. Der Anteil Ihrer Frau wäre also nach einer durchgeführten Versteigerung grundsätzlich an Ihre Frau herauszugeben. Weder Ihre Gläubiger noch der Insolvenzverwalter haben Zugriff hierauf.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Dienstagabend!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt



JACUSTOMER-a5ldfiti- :

was ist passiert wenn meine Frau wird nicht in der Lage meine ganze Hälfte abzuzahlen ?

Danjel Newerla :

Durch die Teilungsversteigerung würde die Hälfte Ihrer Frau automatisch auch in die Versteigerung kommen. Die Hälfte des Versteigerungserlöses (gegebenenfalls abzüglich Verbindlichkeiten) würde Ihre Frau dann ausbezahlt bekommen. Hier kämen dann die Gläubiger nicht dran.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

JACUSTOMER-a5ldfiti- :

wenn meine Frau haftet für meine Schulden nicht,warum wird ihre Hälfte auch in die Versteigerung eingezogen ?

Danjel Newerla :

Weil eine Immobilie nur einheitlich versteigert werden kann.

Danjel Newerla :

Die Möglichkeit der Teilungsversteigerung ergibt sich aus §§ 748,753 BGB, die Befugnis zur Versteigerung ergibt sich für den Insolvenzverwalter aus § 80 InsO.

Danjel Newerla :

Ihre Frau haftet aber nicht für Ihre Schulden, da sie nach der duchgeführten Versteigerung Ihren Anteil behalten kann (s.o.). Sie kann aber die Teilungsversteigerung nicht verhindern.

JACUSTOMER-a5ldfiti- :

muss der Insolvenzverwalter eine Einverständnis von der Bank haben ? wird die Versteigerung an Amtsgericht beantragen und muss der Insolvenzverwalter Gerichtkosten tragen? wie sollen wir ein Kompromiss mit Insolvenzverwalter finden? können wir ihm z.B. 10% oder 25 % wert meine Anteil vorschlagen ? oder müssen wir alles abzahlen? wir wollen das Haus behalten.

Danjel Newerla : Entschuldigen Sie bitte aber bei Ihren weiteren Fragen handelt es sich um keine Verständnisfragen zu Ihrer Ausgangsfrage,sondern um weitergehende zusätzliche Fragen.
Danjel Newerla : Sie sollten zur Beantwortung dieser weitergehenden Fragen bitte eine zusätzliche Frage öffnen.
Danjel Newerla :

Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Danjel Newerla : Sehr geehrter Ratsuchender,bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben. Mit freundlichem Gruß von der NordseeküsteDipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt