So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo,mein Freund sitzt seit einer Woche in U-Haft! Wegen illegalen

Kundenfrage

Hallo,mein Freund sitzt seit einer Woche in U-Haft! Wegen illegalen Waffenbesitzes,Räuberischer Erpressung und Körperverletung. Das Opfer nur leicht Verletzt.
Mit was kann er rechnen an Strafe?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt: Ist Ihr Freund vorbestraft?

JACUSTOMER-4j3fa04h- :

Nein.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrte Fragestellerin, einschlägig ist hier § 250 StGB, der eine Strafe nicht unter 3 Jahren Haft vorsieht für einen schweren Raub mit einer Waffe. Es kommt aber auf den genauen Tathergang an, also darauf was passiert ist und was Ihrem Freund nachgewiesen werden kann. Ebenso kommt es auf sein Alter an, ob er ggf. noch zu einer Jugendstrafe verurteilt werden kann, die dann unter den 3 Jahren Haft liegt.

JACUSTOMER-4j3fa04h- : Er war mit einem sehr polizeilich bekannten und vorbestraften Bekannten dort! Russisch stammend! Er hat es provoziert und mein Freund war Schutz für ihn! Er hat Anträge gestellt um telefonieren zu dürfen!abgelehnt! Er darf keinen Kontakt nach draußen haben
Tobias Rösemeier :

Hat Ihr Freund denn schon einen Anwalt?

JACUSTOMER-4j3fa04h- : Schwerer Raub war es nicht! Räuberische Erpressung!und die angebliche Waffe ein Messer!
JACUSTOMER-4j3fa04h- : Ja!aber nie zu erreichen!
JACUSTOMER-4j3fa04h- : Icg weiß ja nicht mal ob er mir Auskunft geben darf!
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

versuchen Sie weiterhin den Kontakt zum Anwalt herzustellen. Dieser kann Ihnen nähere Auskünfte geben.

Bei einer räuberischen Erpressung kommt es in Bezug auf das Strafmaß auf die tatsächliche Tatbeteiligung Ihres Freundes an, was sich an Ihrer Sachverhaltsschilderung leider schlecht erkennen lässt.

Bei einer räuberischen Erpressung mit geringer Tatbeteiligung kann Ihr Freund, da er nicht vorbestraft ist, auf eine Bewährungsstrafe hoffen.

Der Anwalt müsste dann eine Haftprüfung beantragen, damit geprüft werden kann, ob er aus der U-Haft entlassen werden kann. Dies muss nach spätestens 6 Monaten stattfinden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.