So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16666
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

hallo, wir haben vor unser Haus umzubauen und unseren schwager

Kundenfrage

hallo, wir haben vor unser Haus umzubauen und unseren schwager der den umbau finanziert als miteigentümer eintragen zu lassen, wie ist es dann mit der bank, können wir unseren bestehenden kredit der noch mit 4,75% läuft vorzeitig ändern?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.

Claudia Schiessl :

Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte: Mit freundlichen Grüßen Claudia Schiessl

Claudia Schiessl :

Inwiefern wollen Sie den Kredit ändern ?

JACUSTOMER-tviu1gu3- :

da wir noch eine zinsbindung von ca. 16 monaten haben und d iesen umbau vorhaben um die schwiegermutter einziehen zu lassen, möchten wir auch von der höheren belastung herunterkommen

Claudia Schiessl :

Sehr geehrter Ratsuchender, was genau wollen Sie ? Wollen Sie den Kredit vorzeitig kündigen ?

JACUSTOMER-tviu1gu3- :

die frage ist einwieweit wir den kredit ablösen können wenn ein miteigentümer eingeschrieben wird ähnlich wie bei einem hausverkauf wo der kredit abgelöst werden kann

Claudia Schiessl :

Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank für Ihren Nachtrag. Das ist leider nicht möglich ohne dass die Bank einverstanden ist , weder bei einem Hausverkauf, noch bei einem Eintrag eines Miteigentümers Der Grund ist der, dass Sie mit der Bank einen verbindlichen Vertrag geschlossen haben, der eine Leistung ( Kredit) und eine Gegenleistung mit Zinsen in einer bestimmten Höhe erfasst. Wenn Sie den Vertrag vorzeitig auflösen, dann bekommt die Bank die vereinbarte Gegenleistung, nämlich die Zinsen nicht so wie vertraglich vereinbart.De Bank bekommt dann weniger Zinsen. Es ist nämlich immer so, dass man an einen Vertrag gebunden ist. Es ist also nur dann möglich, wenn die Bank einverstanden ist und wenn Sie der Bank den Schaden, der ihr entsteht, nämlich die Zinsen, die ihr entgehen ersetzen. Das ist die sog. Vorfälligkeitsentschädigung. Sie müssen sich also an den einmal geschlossenen Vertrag halten, es sei denn die Bank wäre einverstanden und entlässt Sie gegen Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung aus dem Vertrag.

Claudia Schiessl :

Ich bedauere sehr, dass die Rechtslage sich für Sie nicht günstiger gestaltet.

Claudia Schiessl :

Wenn Sie noch Fragen haben, sehr gerne

Claudia Schiessl :

Sehr geehrter Ratsuchender, kann ich Ihnen noch weiterhelfen ? Gerne

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,



wenn Sie keine Fragen mehr haben bitte ich höflich um positive Bewertung, vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz