So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, vor ca. 4 Monaten Arbeitete

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor ca. 4 Monaten Arbeitete ich auf einer Baustelle als Subunternehmer.
Der Auftraggeber hat bis heute seine letzte Rechnung an mich nicht gezahlt.
Was kann ich tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


hat für Ihre erbrachte Leistung eine Abnahme stattgefunden ?

Haben Sie diesen zur Abnahme aufgefordert ?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Diese wurde nicht Schriftlich Festgehalten.


Wir waren 2 Monteure und sind mit ihm durchgegangen.


 

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

sind Mängel festgestellt worden oder Nachbesserungen verlangt worden ?



Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Keine Nachbesserungen festgestellt worden.


Baustelle laut seiner Aussage für uns Abgeschlossen.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage und die weitergehenden Informationen:

Sie schildern, dass eine Abnahme stattgefunden hat. Die Abnahme der vereinbarten Leistung ist Voraussetzung für die Fälligkeit der vereinbarten Vergütung.

Dass die Abnahme mündlich erfolgt ist, ist insofern kein Problem, da dies durch Zeugen nachgewiesen werden kann.

Zudem sind bisher weder schriftlich noch mündlich Mängel geltend gemacht worden.

Zahlt der Auftraggeber trotz Fristsetzung nicht, bleibt Ihnen nur die Möglichkeit die Klage zu führen oder jedenfalls als kostengünstigere Variante das gerichtliche Mahnverfahren einzuleiten.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Gern helfe ich weiter.