So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10533
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

ich brauche bitte einen Rat für meine Freundin, die im Trennungs-

Kundenfrage

ich brauche bitte einen Rat für meine Freundin, die im Trennungs- und Geldkrieg mit 2 kleinen Kindern und Haushaltsauflösung keine kraft mehr hat und den glauben an die gerechtigkeit verlor.
welche Hilfe und unterstützung darf sie erwarten oder in anspruch nehmen, wenn ihr Mann (Ex-Mann) zwar über einkommen aus selbständiger tätigkeit verfügt, aber aufgrund zahlreicher und andauernder Steuer- Nach- und vorausZahlungen an das Finanzamt nicht liquide ist und behauptet, er müsse ihr nicht mal mehr die miete zahlen. sie hätte ja schliesslich das Kindergeld und im übrigen solle sie arbeiten gehen.
wie das, wenn sie kein geld hat für die Kinderbetreuung? und auf die schnelle in nürnberg auch gar nicht weiss, wo sie über nacht eine tätigkeit mit lebensbestreitungsfähiger Vergütung finden soll.
vielen dank XXXXX XXXXX Tipps.
mfg
t.bastian
münchen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Verehrte Fragestellerin,

hat die Frau bereits Unterhaltsforderungen an den Mann für die Kinder und ggf. für sich selbst gestellt? Oder gibt es bereits einen Titel über den Unterhalt für Kinder und Mutter?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

soweit ich weiß nicht, da ihr auch mehrmals vermittelt wurde, sie hätte keine chance und das recht nicht auf ihrer Seite und sie hatte auch keine kraft und zeit, sich um derartige dinge zu kümmern, weil sie bereits seit einem jahr versucht hier und da mal ein bisschen Bargeld durch verkäufe oder künslterische tätigkeiten einzunehmen, damit sie ihren kindern am nächsten tag die nötigsten Dinge (essen, schulkosten, winterkleidung, etc) finanzieruen konnte. er hat ihr zeitweise nur 300 euro in 4 wochen gegeben.


zusätzlich befürchtete sie weitere bedrohungen seitens ihres (noch nicht offiziell) ex-mannes

Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Verehrte Fragestellerin,

wenn die Leute schon getrennt leben, muss die Frau den Mann sogleich per Einschreiben mit Rückschein zur Auskunft über dessen finanziellen Verhältnisse auffordern, nur so kann die Frau dann auch rückwirkend bis zu diesem Zeitpunkt Unterhalt für die Kinder und sich fordern. Ob der Mann wie er wohl behauptet nicht leistungsfähig ist, würde sich dann aus der Auskunft ergeben. Jedenfalls ist überhaupt erst vonnöten, dass die Frau ihren Auskunftsanspruch gegen den Mann geltend macht. Wenn man die konkreten Zahlen dann kennt, kann man weitere Schritte einleiten. Das Auskunftsverlangen kostet nun auch einmal zunächst nicht mehr als das Porto für den Brief. Das Auskunftsverlangen muss mit einer Frist versehen werden, die nicht länger als zwei Wochen zu sein braucht. Der Mann muss dezidiert Auskunft über sein Einkommen leisten, so dass der in Betracht kommende Unterhalt errechnet werden kann.

Haben Sie noch fragen?