So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6461
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Mein Vater hat vor 17 Wochen beim Händler ein neues Wohnmobil

Kundenfrage

Mein Vater hat vor 17 Wochen beim Händler ein neues Wohnmobil gekauft. Es wurde mit Mängel ausgeliefert, weitere Mängel kamen hinzu. Für knapp 4 Wochen konnte das Fahrzeug genutzt werden. Jetzt steht das Wohnmobil schon seit 11 Wochen ununterbrochen beim Händler. Es ist immer noch nicht fertig. Kann er das Fahrzeug zurückgeben?
Vielen Dank XXXXX XXXXX Hilfe
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

grundsätzlich besteht bei einer mangelhaften Ware zunächst der Anspruch auf Nachbesserung. Dies wird wohl gerade in Form der Reparatur durchgeführt. Sollte die Reparatur bereits seit 11 Wochen erfolgen, sollte sich Ihr Vater sofort schriftlich per Einschreiben mit der Werkstatt in Verbindung setzen und eine Frist für die Fertigstellung des Nachbesserungsversuches setzen. Ihr Vater sollte in dem Schreiben ankündigen, dass er vom Vertrag zurücktritt, wenn die Nachbesserung bis zu dem gesetzten Termin nicht erfolgt ist.

Zwar muss der Käufer schon Zeit einräumen, um den Mangel zu beseitigen, aber 11 Wochen ist viel zu lange.


Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Bei Unklarheiten stellen Sie bitte beliebig oft Nachfragen. Stellen Sie Ihre Rückfragen bitte nicht über die Smileys, sondern „dem Experten“ antworten. Halten Sie die Frage für nicht beantwortet, fragen Sie bitte beliebig oft nach.

Bestehen keine Nachfragen, bewerten Sie bitte die erteilte Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass