So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12579
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

kann die geldstrafe auch nochmal in arbeitsstunden ungewandelt

Kundenfrage

kann die geldstrafe auch nochmal in arbeitsstunden ungewandelt werden da ich schon eine hatte?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Ja, auf Antrag bei der Staatsanwaltschaft kann die Geldstrafe auch nochmals in Arbeitsstunden umgewandelt werden. Hierzu müssen Sie aber einen Antrag bei der zuständigen Staatsanwaltschaft stellen müssen und darlegen müssen, warum Sie die Geldstrafe nicht in Geld leisten können.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ich hab ein ansprech person der der justizobersäketer macht das , ich hab angst das den nein sagt was dann ?

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

wenn er Ihren Antrag ablehnt, müssen Sie zusehen für den Restbetrag von 180 € eine Ratenzahlung auszuhandeln. Bitte bedenken Sie, dass niemand Interesse daran hat, Sie wegen eines ausstehenden Betrages von 180 € in Haft zu nehmen.
Versuchen Sie nachvollziehbar zu erklären, warum Sie derzeit nicht in der Lage sind, die Raten aufzubringen und dass Sie gerne wieder Arbeitsstunden leisten würden, um den Restbetrag abzuarbeiten.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

und was ist mit den verfahrenskosten ? kann man da in haft kommen das sind 1003,29 eu

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

kann man sie auch anrufen ?

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Nein, wegen der Verfahrenskosten kann man nicht in Haft genommen werden. Nur die Geldstrafe kann in Haft umgewandelt werden.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

wenn der sich auf nichts einlässt was dann muß ich dann ein anwalt nehmen ? kann man sie anrufen ?

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Nein, telefonieren können wir nicht, wir bieten nur eine Onlineberatung an.
Versuchen Sie es doch erst einmal und sollte er sich auf Ihr Angebot nicht einlassen, sollten Sie einen Kollegen vor Ort beauftragen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz