So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10294
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo ich habe mal eine Frage, Wir haben uns ein Pferd

Kundenfrage

Hallo ich habe mal eine Frage,

Wir haben uns ein Pferd ausgesucht und haben ein Tierarzt für eine Ankaufsuntersuchung beauftragt, der nicht von den Vorbesitzern der Haustierarzt ist.
An Tag der Ankaufsuntersuchung wurde er plötzlich krank.
Mit ihm habe ich eine Ankaufsuntersuchung mit Röntgenbildern vereinbart.
Er rief den Vorbesitzer an und meinte das er an den Tag wegen Krankheit keine Zeit hätte, dann rief der Vorbesitzer sein Tierarzt an und meinte das er eine kinische Ankaufsuntersuchung ohne Röntgenbilder machen sollte.

Die Ankaufsuntersuchung hatte nichts ergeben keinerlei Befund.

Ich habe das Pferd gekauft.


Wie ich es dann in meinem Stall stehen hatte habe ich meinen Tierarzt noch einmal beauftragt Röntgenbilder zu machen weil es mir komisch vorkam dass, das Pferd Platten unter den Vorderhufen hat, dann kam heraus dass, das Pferd eine beginnende Hufknorpel - Verknöcherung hat, das mir der Vorbesitzer aber verschwiegen hat.
Der Vorbesitzer meinte lediglich das die Platten zur Entlastung da wären.

Im Vertrag steht das sie ein Freizeitpferd, leichtes Springen, kein Hochleistungssportler ist.

Gelten für Freizeitpferde und Sportpferde andere Pferdemängelansprüche für ein Rücktritt eines Pferdekaufvertrages oder nicht ?


Ich bedanke XXXXX XXXXX einmal recht herzlich für die Anwort

und Verbleibe

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Röwer


Tel: 05043 / 987878
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wusste der Verkäufer denn von der beginnenden Erkrankung, hat das Pferd deshalb die Platten?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz