So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6016
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Jagdhund rennt über die Straße und direkt in mein Auto. Passiert

Kundenfrage

Jagdhund rennt über die Straße und direkt in mein Auto.
Passiert gestern Abend auf Landstraße,recht und links freies Feld.
Jäger kommt mit seinem auto auf Landwirtschaftsweg hinterher.
Hatte den Hund zum Aufsuchen von Reh vorrausgeschickt.
Auto hat großen Schaden. Hund tod.Darf der Jäger den Hund
an einer stark befahrenen Straße einfach losschicken und was ist
mit dem Schaden ?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

grundsätzlich haftet der Hundehalter für Schäden, die das Tier einem anderen zufügt. Oftmals wird allerdings dem Fahrzeugführer eine Mitschuld bzw. Mithaftung angerechnet, so dass dieser nicht den gesamten Schaden vom Hundehalter ersetzt werlangen kann (vgl. Urteil Landgericht Nürnberg vom 13.07.1995, AZ: 2 S 2256/95). Debei wird dem Autofahrer meist nur eine geringe Betriebsgefahr angerechnet.

In Ihrem Fall dürfte allerdings der Betriebsgefahranteil sehr gering, wenn nicht gleich Null sein. Der Hundehalter hätte seinen Hund nicht an einer stark befahrenen Straße laufen lassen dürfen. Der Unfall dürfte für Sie unvermeidbar gewesen sein, insbesondere, wenn Sie umsichtig am Verkehr teilgenommen haben.

Sie sollten zunächst den Schaden durch die Werkstatt oder Gutachten schätzen lassen den Jäger auffordern, den Schaden zu begleichen. Falls der Hundehalter über ene Hundehaftpflichtversicherung sollte der Schaden dort angemeldet werden.


Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Bei Unklarheiten stellen Sie bitte beliebig oft Nachfragen. Stellen Sie Ihre Rückfragen bitte nicht über die Smileys, sondern „dem Experten“ antworten. Halten Sie die Frage für nicht beantwortet, fragen Sie bitte beliebig oft nach.

Bestehen keine Nachfragen, bewerten Sie bitte die erteilte Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass


Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

bestehen noch Unklarheiten ? Ansonsten darf ich um Bewertung der Antwort bitten.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz