So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Sehr gehhrter Damen und Herren, ich habe heute ein vorladung

Kundenfrage

Sehr gehhrter Damen und Herren,

ich habe heute ein vorladung erhalten und stets Lautet:
Extern Verdacht des Warenkreditbetruges gem.§263 StGB

Was bedeutet dies ,muss ich diese vorladung erschienen oder soll ich anwalt einschalten
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Es besteht keine Verpflichtung der Vorladen Folge zu leisten.

Ihnen wird hier der Vorwurf des Betruges gemacht.

Um in Erfahrung zu bringen, was Ihnen genau vorgeworfen wird, sollten Sie einen Anwalt beauftragen. Dieser wird sodann Akteneinsicht in die Ermittlungsakte nehmen. Man kann dann nachvollziehen welche konkreten Vorwürfe von wem gegen Sie erhoben werden und ob der Vorwurf Ihnen nachweisbar ist.

Bis dahin ist es sinnvoller zu schweigen. Teilen Sie der Polizei mit, dass Sie einen Anwalt beauftragen werden und erst einmal keine Angaben zur Sache machen werden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen eine erste rechtliche Orientierung verschaffen. Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie noch Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Gern helfe ich weiter.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, darf ich noch an eine abschließende positive Bewertung bitten, denn erst dadurch erhalte ich eine Vergütung.

Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz