So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17048
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo ,ich habe da mal eine Frage. Ich habe bei

Kundenfrage

Hallo , ich habe da mal eine Frage. Ich habe bei der Sparkasse ein P-Konto. Dieses ist im Haben zu führen. Lieder bin ich seit Monaten im Dispo und lebe von diesem. Die Sparkasse hat ein Dynamisierung für die Tilgung des Dispo auf meinem Konto. Da da augrund von Krankengeldbezug nicht genug geld habe mir überhaupt etwas zu essen zu kaufen möchte ich gern wissen, ob dieses nicht gekündigt werden kann. Meine Bank sagt NEIN. Sobald bei mir Geld eingeht ist schon nix mehr da, worauf ich zugreifen kann. Was kann ich tun. Mit freundlichen Grüßen xxxxxx

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Immer wenn Sie etwas gutgeschrieben bekommen, zieht die Bank dies gleich ein für den offenen Dispo?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Raschwerin,


 


sie setzt da Limit für die Dynamisierung jeden Monat um 50,00 € runter. Desweiteren hat sie das Limit letzten Monat noch überziehen lassen, sodass ich 300,00€ über dem Limit war. Dann haben sie schön Ihre Zinsen noch abgebucht und das Limit war noch mehr überzogen. Jetzt habe ich die Hälfte von meinem Krankengeld bei meiner Krankenkasse beantragt, damit ich überhaupt bißchen Geld habe. Tja, da Geld war heute früh drauf. Damit ist das überzogene Limit ausgeglichen, die Bank hat gleich mal da Limit wieder um 50,00 runtergesetzt und schon hatte ich wieder nix von dem Geld. Ich habe nichts mehr zum Leben. Und die machen was sie wollen.


 


LG Ereen


 


 


 


 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hat die Bank in ihren AGB geregelt, dass die sowas machen dürfen?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich sehe bei den Agb´s nicht wirklich durch. Ist wohl von den Banken auch so gewollt. Desweiteren ist es auch etwas problematisch, da es sich um ein P-Konto handelt

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ja, das kann ich nachvollziehen.

Eigentlich ist mir solch ein Verfahren mit Dynamisierung aber nicht bekannt und mich verwundert diese Vorgehensweise.

Sie sollten dem schriftlich widersprechen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich hoffe nut sie wird darauf eingehen. Ich habe ja schon mehrfach telefonisch mit der Bank darüber diskutiert. Die kommen mir immer nur ständig damit, dass das P-Konto im HABEN zu führen ist und ich da keine Chance habe.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Man muss das schrifltich machen und notfalls über die staatliche Beratungshilfe einen Anwalt beauftragen, der das übernimmt.

Meist reagieren die Banken erst dann.