So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

hallo ich habe ein problemm vor langer zeit habe ich vom gericht

Kundenfrage

hallo ich habe ein problemm vor langer zeit habe ich vom gericht kosten bekommen die ich bezahlen musste nur dies konnte ich nicht machen da ich keine arbeit hatte und noch bei meinen eltern gewohnt habe , dann kamm ein gerichtsvolziher und ich habe was unterschrieben was genau weiss ich leider nicht mehr auf jeden fall wollte ich mir ein auto kaufen und habe erfahren das ich schufa habe von dem gesamt betrag muss ich noch 400 euro bezahlen was soll ich tuhen ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für die Anfrage.

Wollen Sie den Kauf des Autos finanzieren?

Haben Sie die offenen 400 EUR gezahlt oder hat der Gerichtsvollzieher die eidesstattliche Versicherung abgenommen?

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ja ich möchte das auto finanzieren , ich weiß es nicht genau ich war heute beim autohaus und die haben gesagt das es nicht geht weil ich einen schufa antrag haben von dem ich nix gewusst haben bis jetzt und wenn ich mich recht errinern kann war ich nicht mal 18 jahre als ich das unterschrieben habe .

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Angaben, auf deren Grundlage ich Ihre Frage beantworte:

 

Zunächst ist es erforderlich, dass Sie sich eine Schufaauskunft einholen, um zu sehen, welcher Eintrag vorliegt. Dies können Sie mit entsprechender Anmeldung bei der Schufa künftig auch online vornehmen.

 

In jedem Fall müssen Sie eine Vereinbarung mit dem Gläubiger treffen, wonach die Forderung auszugleichen ist. Der Gläubiger wird dies dann der Schufa mitteilen, die einen Erledigungsvermerk einträgt.

 

Sollten Sie damals die eidesstattliche Versicherung abgegeben haben, müssen Sie nach Ausgleich der Forderung das Vollstreckungsgericht informieren und um Löschung des Eintrages im Schuldnerverzeichnis nachsuchen. Ist dies erfolgt muss die Schufa den Eintrag als erledigt vermerken.

 

Nach drei Jahren wird der Eintrag dann komplett gelöscht. Solange der jetzige Eintrag nicht als erledigt in der Schufa eingetragen ist, werden Sie keine Finanzierung erhalten, da es sich um einen harten Negativeintrag handelt.

 

Aber auch mit dem als Erledigt vermerkten Eintrag wird es schwierig werden eine Finantierung zu erhalten.

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und Ihnen einen ersten Überblick verschaffen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort positiv bewerten, wenn Sie mit dieser zufrieden sind. Sollte meine Antwort Ihre Frage noch nicht vollständig beantworten oder Sie noch Fragen haben, fragen Sie nach bevor Sie eine Bewertung abgeben.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter, MBA

Rechtsanwalt & Immobilienökonom

Zertifizierter Zwangsverwalter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

und der wird aber automatisch nach 3 jahren gelöscht oder ? oder hab ich es jetzt falsch verstanden ?

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Löschung erfolgt automatischen nach drei Jahren ab Eintragung der Erledigung. D.h. nach Ausgleich der Forderung und damit eintretender Erledigung erfolgt die Löschung nach drei Jahren.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und wäre für eine positive Bewertung dankbar.

Viele Grüße

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!