So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16754
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich erhalte als Mitarbeiter der europäischen Union für jedes

Kundenfrage

Ich erhalte als Mitarbeiter der europäischen Union für jedes meiner beiden Kinder eine Betrag von 188€. Wird dieses auf den Kindesuntehalt gemäß Düsseldorfer Tabelle angerechnet oder muß dieses zusätzlich an die jeweilige Mutter gezahlt werden? Kann eine berufsbedingte Monatskarte vom Netto angezogen werden zur Bereinigung des mtl. Nettoeinkommens? Gleiches gilt für Kreditbeträge für ein Haus und generelle Kredite bei der Bank.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Wie genau ist denn die Bezeichnung für diesen Betrag ?

Welchem Zweck dient er ?




Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie S
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

ich frage deshalb weil das Kindergeld den Zweck hat, beide Eltern zu entlasten

Daher wird es auch je hälftig auf Bar und Betreuungsunterhalt angerechnet
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das verstehe ich so, daß ebenso wie beim deutschen Kindergeld (92€) vom sich aus der D'dorfer Tabelle ergebenden Betrag abgezogen werden. In Analogie denke ich somit, daß man bei dem europäischen Kindergeld ebenso verfahren kann, ergo die Hälfte von 188€, macht 94€.
Beispiel: D'dorfer Tabelle sagt 400€ Unterhalt. Daraus folgt, 400-92-94 = 214€ (Zahlbetrag an die Mutter), aber dann gehn auch die zuvor erwähnten 188€ an die Mutter.
Ist das richtig so ?
Bitte nicht die Fragen zum bereinigten Nettoeinkommen vergessen zu beantworten.
Gruss Th. Loevenich
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihren klärenden Nachtrag.


Bei Kindergeld , das den in Deutschland bezahlten Betrag übersteigt, also auch beim Europäischen Kindergeld ist es so, dass es beiden Elternteilen hälftig angerechnet wird.


Das ist auch in Ihrem Fall so, so dass die erwähnte Berechnung richtig ist.

Beide Eltern bekommen je die Hälfte von beiden Kindergeldern.





Was das bereinigte Nettoeinkommen anbelangt, so verhält es sich wie folgt:



Es können entweder die Pauschale von 5 % oder aber nachgewiesene tatsächliche berufsbedingte Aufwendungen in Ansatz gebracht werden



Es kommt also darauf an , wie teuer die Monatskarte its und ob es sich lohnt, diese in Ansatz zu bringen. oder ob die 5 % einfach günstiger sind.



Bei abziehbaren Schulden wird beim Kindesunterhalt je nach Einzaöfal ganz unterschiedlich entschieden und es wird danach differenziert, welche Schulden das sind



Bei Hasukrediten müssen Sie aber beachten, dass kostemloses Wohnen im Eigentum in Höhe der objektiven Marktmiete einen Vermögensvorteil darstellt.


Das ist der sog. Wohnwert, der zu Ihrem Einkommen hinzugeschlagen wird.


Dieser Wohnwert vermindert sich dann um die moantlich bezahlten Zinsen, nicht um die Tilgung, da das Vermögensbildung zu Lasten des Unterhaltsberechtigten wäre




wenn ich Ihnen helfen konnte bitte ich höflich um positive Bewertung, denn so werde ich bezahlt

danke

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn keine Fragen mehr bstehen bitte ich höflich um positive Bewertung

vielen Dank


Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


wenn ich Ihnen helfen konnte bitte ich um positive Bewertung, denn erst dann werde ich bezahlt

vielen Dank