So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo, ich bin 20 jahre, habe einen 1 jährigen sohn und habe

Kundenfrage

Hallo, ich bin 20 jahre, habe einen 1 jährigen sohn und habe eine eigene wohnung. Habe am 1.09. Meine lehre zur bürokauffrau angefangen und verdiene netto 440 euro. Ich habe zusätzlich Bab beantrag aber bekomme nur 34 euro weil meine eltern zuviel verdienen ( beide beamte) Nun weigern sie sich unterhalt zu zahlen. und ich weiß nicht wo ich mich hinwenden kann. vllt könnt ihr mir helfen ?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Als volljähriges Kind mit eigener Ausbildung und eigenem Hausstand haben Sie Anspruch auf einen festen Unterhaltsbedarf von 670 €. Hiervon wird bedarfsdeckend das staatliche Kindergeld mit 184 € und die um 90 € bereinigte Ausbildungsvergütung und das BAB in Abzug gebracht.

Sie müssen also von Ihren Eltern 102 € zzgl. das gesamte Kindergeld in Höhe von 184 € erhalten.

Wenn Ihre Eltern diese Beträge nicht freiwillig zahlen, müssen Sie einen Antrag beim Familiengericht stellen. Hierzu sollten Sie einen Fachanwalt für Familienrecht beauftragen. Sie können für das Verfahren Verfahrenskostenhilfe in Anspruch nehmen, so dass die Staatskasse die Kosten des Verfahrens übernimmt.

Für Ihr eigenes Kind können Sie ebenfalls Unterhalt ggf. auch Unterhaltsvorschuss beantragen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen eine erste rechtliche Orientierung verschaffen. Gerne können Sie Nachfragen stellen. Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Gern helfe ich weiter.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wenn Sie dann keine Nachfrage mehr haben, darf ich noch an eine abschließende positive Bewertung meiner Antwort erinnern.

Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz