So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.

S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5102
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Hallo, ich habe bei einem Internetshop per Vorauskasse Ware

Kundenfrage

Hallo,
ich habe bei einem Internetshop per Vorauskasse Ware bestellt und auch erhalten. Davon habe ich jedoch einen Teil wieder zurückgeschickt. Der Shop hat die Ware angenommen und mir eine Gutschrift in Höhe von 320.- € per Codenummer auf mein Kundenkonto gebucht. Ich möchte das Geld aber gerne wieder auf meinem Bankkonto haben, da ich keine weiteren Waren dort bestellen möchte. Die Inhaberin weigert sich aber, mir das Geld auf mein Bankkonto zurückzuüberweisen, weil sie meint, sie habe aus Kolanzgründen die Rückgabe angenommen, da ich mindestens eine Woche über dem Rücksendetermin lag. Am 25. Juni 2012 war die Ware in Versandvorbereitung (ich habe sie einige Tage später erhalten), am 22. Juli habe ich per Email die Bestätigung der Rückgabe erhalten. Kann ich rechtlich irgendetwas machen, damit ich mein Geld zurückbekomme oder muss ich mich mit der Gutschrift zufriedengeben?
Vielen Dank XXXXX XXXXX Mühe und mit freundlichen Grüßen
Susanne Roll
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

handelte es sich um einen Privatkauf? Können Sie angeben, wann genau Sie die Ware erhalten und wann genau zurückgesendet haben?

Mit freundlichen Grüßen
Ra Grass
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,


ja, es war ein Privatkauf. Erhalten habe ich die Ware am 28. Juni, den Rücksendeschein habe ich leider nichtmehr...

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

bei einem Internetkauf hat der Verbraucher ein Recht zum Widerruf. Die Frist hierfür beträgt 1 Monat, wenn Sie nicht unmittelbar nach dem Vertragsschluss in Textform über das Widerrufsrecht belehrt wurden. Erfolgte die Belehrung nach Vertragsschluss, so beträgt die Frist nur 2 Wochen.

Wurde Ihrerseits der Widerruf, der kann auch durch Rücksendung der Ware erfolgen, fristgercht erklärt, sind die beiderseitigen Leistungen zurückzugewähren, d.h. der Verkäufer muss Ihnen das Geld erstatten.

Aber selbst wenn Sie die Rücksendung nicht fristgerecht veranlasst hätten, können Sie auf Rückzahlung des Kaufpreises bestehen. Zwar wäre in einem solchen Fall die Rücknahme eigentlich eine Kulanzleistung des Verkäufers, dennoch darf er die von Ihnen getätigte Leistung (Zahlung) nicht ohne Gegenleistung (Ware) einbehalten. Nimmt der Verkäufer die Ware zurück, wurde der Vertrag einvernehmlich rückgängig gemacht, sodass Sie Rückzahlung des Kaufpreises verlangen können.


Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Bei Unklarheiten stellen Sie bitte beliebig oft Nachfragen. Stellen Sie Ihre Rückfragen bitte nicht über die Smilies, sondern „dem Experten“ antworten. Halten Sie die Frage für nicht beantwortet, fragen Sie bitte beliebig oft nach.

Bestehen keine Nachfragen, bewerten Sie bitte die erteilte Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass


Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

was genau kann ich also nun tun, um die Rückerstattung zu bekommen? Ich habe ja mehrmals versucht, auch per Einschreiben, das zu veranlassen. Gibt es einen Paragraphen, ein Urteil oder dergleichen, das ich aufführen kann?

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

erfolgte die Rücksendung innerhalb der Widerrufsfrist können Sie sich auf § 357 BGB. Ansonsten müssen Sie in Ihrem Schreiben darlegen, dass die vorbehaltlose Rücknahme der Ware eine Rückabwicklung des Vertrages darstellt und sich ein Rückzahlunganspruch aus § 812 BGB ergibt.

Setzen Sie sich ein letztes Mal mit dem Verkäufer per Einschreiben in Verbindung und setzen unter Darlegung obiger Ausführungen die Rückzahlung innerhalb einer von Ihnen gesetzten Frist. "Drohen" Sie gleichzeitig an, dass Sie im Falle der Nichtzahlung zivilrechtliche (Klage auf Rückzahlung) und strafrechtliche Schritte einleiten werden.

Mit freundlichen Grüßen
Ra Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5102
Erfahrung: Mehrjährige Berufserfahrung
S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dies erhielt ich heute als Antwort der Inhaberin des Internetshops:


Hallo Frau Roll,


das ist ja alles ganz schön und gut. Ich dachte Ihnen ist es lieber wenn sie sich passende Ware aussuchen dürfen für den Warenwert. Ich kann Ihnen natürlich auch die alte Ware wieder zusenden wenn sie das möchten. Das ich die Ware ohne Gegenleistung behalten habe stimmt ja nicht da sie umgehend einen Warengutschein bekommen haben. Auch wurden sie ausreichend über ihr Widerrufsrecht informiert und haben dieses sogar mit Ihrer Unterschrift nochmal auf dem Rücksendeschein bestätigt. Also entfällt auch der Passus. ich sende Ihnen dann halt die alte Ware wieder und entwerte den Gutschein . Ganz wie sie möchten


 


Was kann ich nun tun?

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

welche oben geschilderte Alternative trifft auf Ihren Fall zu ? Hatten Sie einen Monat oder nur 14 Tage Widerrufsfrist? Wurden Sie nach dem Kauf (nochmal) über Ihr Widerrufsrecht s belehrt ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ich hatte 14 Tage Zeit nach den AGB und dem Widerrufsrecht der Internetseite. Zur zweiten Frage: Ich habe den Rücksendeschein ausgefüllt mit der Bitte um Zurücküberweisung auf mein Bankkonto. Ich weiß leider nicht, ob da noch einmal eine Belehrung draufstand - sorry.


M.E. wurde ja aber der eigentliche Vertrag mit der Rücknahme der Ware (auch wenn es aus Kulanzgründen geschah) aufgehoben, oder?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

http://www.crazy-rider-reithose.de/shop_content.php?coID=9

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

wenn die Ware trotz Ablauf der Widerrufsfrist vorbehaltslos zurückgenommen wurde, also ohne HInweis auf die eigentliche Verspätung, wurde der Vertrag einvernehmlich aufgelöst. Sie sollten hier standfest bleiben. SolltenIhnen tatsächlich die Ware wieder zugesendet werden, verweigern Sie die Annamhe. Vielleicht weisen Sie den Verkäufer darauf hin, dass das Verhalten nicht gerade kundenfreundlich und seriös ist.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Frau Grass, ist es wohl möglich, dass Sie mich in der oben geschilderten Sache persönlich vertreten? Und wenn ja, was würde mich das kosten? Ich komme so nicht weiter und brauche jetzt offizielle anwaltliche Unterstützung. Nach wie vor warte ich auf die Rücküberweisung.


Mit freundlichen Grüßen Susanne Roll

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

wie hoch ist der Betrag, den Sie erwarten ? 320 EUR?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ja

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

bei einem Gegenstandswert von 320 EUR belaufen sich diee Kosten für eine außergerichliche Korrespondenz aus insgesamt 70 EUR. inkl. MwSt.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Gut, würden Sie das übernehmen können? Ich habe die gesamte Korrespondenz mit dem Internetshop chronologisch zusammengefasst und könnte Ihnen das zukommen lassen...


Wie geht es dann weiter? Setzen Sie sich mit mir in Verbindung, oder ich mit Ihnen?

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellein,

dies ist möglich.

Würden Sie mir per Email (einfach den Namen anklicken, dann kommen Sie auf die Seite mit den persönlichen Daten) die benötigten Informationen (Name und Anschrift von Ihnen, Name und Anschrift des Gegners, Rechnung und bisherige Korresponden) zukommen lassen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz