So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22351
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Halllo wir haben ein Sofa vor vier Monaten online bestellt

Kundenfrage

Halllo wir haben ein Sofa vor vier Monaten online bestellt und auch schon komplett bezahlt. Jetzt warten und warten wir und es heißt die Lieferung ist in Deutschland im Lager eingeganeg und seit Wochen an die Spedition vergeben. Unser Problem ist, dass der ganze Kundenservice über Mail lief und telefonisch bekommen wir da auch niemanden.

Wir möchten gerne die Firma anzeigen und uns stellt sich die Frage, ob wir erfolgreich sein werden und ob es Sinn macht und wir unser Geld wieder sehen?

VG
SMZ
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Setzen Sie der Firma schriftlich und nachweisbar (Einschreiben mit Rückschein) eine letzte Frist zur Ausliefrung des Sofas von 10-14 Tagen. Kündigen Sie in dem Schreiben an, dass Sie nach ergebnislosem Ablauf dieser Frist von dem Vertrag zurücktreten werden und unverzügliche Rückzahlung des Kaufpreises innerhalb von fünf Bankarbeitstagen verlangen werden.

Kündigen Sie zudem an, dass Sie für den Fall ein ausbleibender Rückzahlung einen Rechtsanwalt mit der Durchsetzung Ihrer Ansprüche beauftragen werden und dass dessen Kosten von dem Unternehmen zu tragen sein werden.

Gerät die Firma nach einem möglichen Rücktritt vom Vertrag mit der Rückzahlung des Geldes in Verzug, wären Ihnen die Anwaltskosten als Verzugsschaden zu ersetzen.

Abschließend sollten Sie in Ihrem Schreiben klarstellen, dass Sie sich die Erstattung einer Strafanzeige bei der Polizei oder StA wegen Eingehungsbetruges nach § 263 StGB azsdrücklich für den Fall vorbehalten, dass nach erfolgtem Rücktritt vom Vertrag keine sofortige Rückzahlung des Geldes erfolgt.



Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Sie können nach Abgabe einer positiven Bewertung selbstverständlich jederzeit kostenfrei Nachfragen stellen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Fragen Sie bei Unklarheiten gerne nach ("Antworten Sie dem Experten"). Bestehen keine Unklarheiten mehr, darf ich Sie höflichst um eine positive Bewertung ersuchen, so dass eine Vergütung für die Rechtsberatung erfolgen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt