So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ernesto Grueneb...
Ernesto Grueneberg
Ernesto Grueneberg, Abogado
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1310
Erfahrung:  Master of Laws
47081509
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Ernesto Grueneberg ist jetzt online.

ich habe in meiner Lehrzeit eine Unfallversicherung mit Beitragsrückgewehr

Kundenfrage

ich habe in meiner Lehrzeit eine Unfallversicherung mit Beitragsrückgewehr abgeschlossen.Dann hatte ich keine Arbeit mehr und konnte diese nicht bezaheln, habe sie nach ca. 2 Jahren gekündigt. Keine Bestätigung erhalten, trotz Verlangen von meiner Seite.Zwischenzeitlich immer einen ganz normalen Zahlschein, meinen Beitrag von 50 € etwa zu zahlen ohne Manhung ohne alles. Nun habe ich einen Brief vom Gerichtsvollzieher bekommen, 2200 € zu zahlen. Die Allianz hat wohl einen Volstreckungsbescheid erwirkt, ohne Mahnung ohne Mahnbescheid, ohne alles. Ich habe a keine 2200 € und das alles ist ca .6 Jahre her.
Was kann ich tun???????????????
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

danke für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

Sie sollten Wiedereinsetzung in den vorigen Stand beim Vollstreckungsreicht nach § 233 ZPO beantragen und zugleich Einspruch einlegen. Wenn Ihnen weder Mahn- noch Volltreckungsbescheid zugestellt wurde, dann haben Sie Chancen, dass der Vollstreckungsbescheid außer Kraft gesetz wird. Auch zu beantragen wäre eine einstweilige Anordnung, damit die Vollstreckung vorläufig gestoppt wird.

Sie haben aber den Antrag innerhalb von 14 Tagen nach Kenntnisnahme des Vollstreckungsbescheides zu stellen.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben.

Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke , für die Antwort, aber wo muss ich den Widerspruch beantragen, geht das schriftlich, online???


MfG

Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben dann ein Prozess zu führen, der Antrag ist gerichtlich zu stellen. Sie sollten einen Kollegen vor Ort damit beauftragen.
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.

Haben Sie ansonsten Nachfragen?
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie keine Nachfragen haben bitte ich um die entsprechende Bewertung meiner Antwort, damit diese auch vergütet wird. Vielen Dank.