So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6471
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Ich habe nur eine frage und zwar mein ex mann hat mich vor

Kundenfrage

Ich habe nur eine frage und zwar mein ex mann hat mich vor ca 2 monaten geschlagen und ich habe mir 4 wochen später wegen starken schmerzen ein ärztliches attest geholt habe aber nicht den mut gehabt ihn anzuzeigen jetzt mochte ich ihn anzeigenm aber das attest ist schon ca 2 monate alt kann ich dieses noch benutzen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

Sie können selbstverständlich auch jetzt noch die Tat anzeigen. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass keine 3 Monate seit der Tat verstrichen sind. Die 3 Monatsfrist ist wichtig, weil die Körperverletzung ein sog. Antragsdelikt ist und dieser Antrag innerhalb von 3 Monaten gestellt werden muss. "Außerhalb" der Frist kann die Tat nicht verfolgt werden.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Bei Unklarheiten stellen Sie bitte beliebig oft Nachfragen. Stellen Sie Ihre Rückfragen bitte nicht über die Smilies, sondern „dem Experten“ antworten. Halten Sie die Frage für nicht beantwortet, fragen Sie bitte beliebig oft nach.

Bestehen keine Nachfragen, bewerten Sie bitte die erteilte Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich habe den attest am 28.8 bekommen aber die tat war 4 wochen bevor ich diesen attest bekommen habe ist der dann noch gültig

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

die Tat war also ca. am 28.07. , Demnach sind die 3 Monate am 28.10.2012 abgelaufen. Sie haben also noch ca. einen Monat Zeit, um noch rechtzeitig Anzeige erstatten zu können.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

er ist auf bewährung wegen diebstahl mit waffen und anderen sachen wie einbruch.


Als er wusste das ich ihn anzeigen möchte hat er mich und meine ganze familie angezeigt das ich und meine mutter ihn geschkagen hätten und mein vater mit waffen handeln würde dieses ist aber ne falschaussage könnte er weil er auf Bewährung ist durch meine anzeige und die gegenanzeige von meinen eltern ins gefängnis kommen


 


Und das was sie meinem vater unterstellen ist nicht wahr was kann mein vater verlangen wenn sich herausstellt das diese aussage von meinem ex mann falsch ist und was kann meinem ex mann passieren könnte er ins gefängnis komen weil er auf Bewährung ist?

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

wenn jemand während der Bewährungszeit eine Straftat beginnt, muss ziemlich sicher damit gerechnet werden, dass die Bewährung widerrufen wird. Zudem wird wegen der neuen Straftaten mit Sicherheit auch keine Bewährungsstrafe mehr verhängt werden.

In Ihrem falle liegen mehrere Straftaten vor, nämlich die Körperverletzung, die Falschaussage und ggf. eine falsche Verdächtigung. Es ist somit recht sicher, dass Ihr mann ins Gefängnis kommen wird.

Ihr Vater hat ggf. auch einen Anspruch auf Schmerzensgeld. Allerdings ist fraglich, inwieweit diees realisierte werden kann. Dies hängt von den finanziellen Verhältnissen Ihres Mannes ab.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

bestehen noch Nachfragen? Diese können Sie beliebig oft stellen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass