So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Meine Frau zieht jetzt aus,ich habe ein Netto Einkommen von

Kundenfrage

Meine Frau zieht jetzt aus,ich habe ein Netto Einkommen von 1700 € , meine Frau von 530 €
mein Sohn ist 18 Jahre und bleibt bei mir.Er ist zur Zeit in einem Ausbildungsverhältnis und bekommt 390 €. Muss ich meiner Frau bis zur Scheidung Unterhalt zahlen,und wie viel.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Unterhalt müssen Sie dann Ihrer Ehefrau aller Voraussicht nach bezahlen, wenn diese von Ihnen Unterhalt einfordert. Ihre Frau ist auch dem volljährigen Sohn im Unterhaltsrecht vorrangig.

Nach Bereinigung der Einkommen von Ihnen und Ihrer Ehefrau um 5 % berufsbedingte Aufwendungen ergibt sich eine Einkommensdifferenz in Höhe von 1.100 €. Hiervon steht Ihrer Ehefrau ein Unterhalt in Höhe von 3/7 zur Seite, was einem monatlichen Betrag von rund 470 € entspricht. Hierüber wären Sie auch nach dem Gesetz leistungsfähig. Ihr Selbstbehalt gegenüber Ihrer Ehefrau aus eigenem Einkommen beträgt 1.050 €.

Wie gesagt, müssen Sie aber nicht freiwillig Unterhalt bezahlen, sondern erst ab dem Moment in dem Ihre Frau Sie zur Unterhaltszahlung auffordert.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen eine erste rechtliche Orientierung verschaffen. Gerne können Sie Nachfragen stellen. Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Gern helfe ich weiter.


Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wenn Sie dann keine Nachfrage mehr haben, darf ich noch höflichst um eine abschließende positive Bewertung bitten.

Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz