So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Andreas Scholz.
Andreas Scholz
Andreas Scholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Andreas Scholz ist jetzt online.

Bei Vertagsabschluss wurde mir das Auto als Wagen eines Werksangehörigen

Kundenfrage

Bei Vertagsabschluss wurde mir das Auto als Wagen eines Werksangehörigen vorgestellt. Beim Durchlesen des Kleingedruckten stand der Hinweis das der Vorbesitzer den Wagen entweder Schulungs- oder Mietwagen oder als Taxi verwendet hat.Hätte der Verkäufer das mündlich erwähnen müssen? Ich fühle mich arglistig getäuscht und möchte aus dem Vertrag.Geht das?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn im Vertrag der Hinweis auf die vorherige Nutzung zu lesen war, ist das ausreichend. Einen Anfechtungsgrund begründet das nicht, denn eine Täuschung lag nicht vor, nachdem die Nutzung für Sie aus dem Vertrag ersichtlich geworden ist.

Es tut mit leid, Ihnen diesbezüglich keine für Sie positivere Auskunft geben zu können.

Bei Unklarheiten fragen Sie nach.
Andreas Scholz und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Habe ich das Recht vor Bezahlung den KFZ Brief oder Schein eizusehen

Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Sie dürfen Einsicht fordern. Lässt der Verkäufer aber die Einsicht nicht zu, können Sie ihn nicht dazu zwingen. In dem Fall ist aber davon auszugehen, dass der Verkäufer Grund für die Weigerung haben wird, so dass vom Kauf abzuraten wäre.

Bei Unklarheiten fragen Sie nach.