So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7716
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe gestern eine fristlose Kündigung meines

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe gestern eine fristlose Kündigung meines Vermieters bekommen und ich soll zum 28.9 meine Wohnung räumen.Er kreidet mir an das ich einen Mietrückstand vin 1850 euro habe.Meine Monatsmiete beträgt 330euro.Wenn ich einen monat nicht bezahlt habe, dann am nächsten monat 660 oder immer 400.Ich bin Hartz 4 empfänger und meine letzten 2 Betriebskosten abrechnungen lagen bei ca 370euro für eine 38qm Wohnung.Da diese nicht voständig war hat das Amt sie nicht übernommen.Ich hatte meinen Vermieter mehrmals per telefon wenn man denn mal jemanden erreicht hat gebeten mir eine zuschicken die das Amt auch akzeptiert.Ich habe die möglichkeit durch borgen die hälfte der schulden gleich zu zahlen und den rest in raten da ich ab nächsten monat einen 400euro job habe.Muss ich wirklich aus der wohnung raus.Bitte um Hilfe.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für die Anfrage.

Ist dem angeführten Mietrückstand eine Übersicht über die geleisteten Zahlung beigefügt, bzw. besteht eine Rückstand von mindestens zwei Monatsmieten (EUR 660,-)?

Viele Grüße


Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Es war ein simpler Brief der beinhaltet das es wohl 1850 euro gesamt sind und somit mehr als drei monatsmieten.Ich kann dieses Jahr komplett nachweisen das alles bezahlt wurde,ausser eben die betriebskosten die das Amt dank unvollständiger abrechnung nicht übernehmen wollte.Es kam ja nichtmal eine Mahnung o Zahlungsaufforderung das ich den Rückstand ausgleichen kann,nichts

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erneut posten: Antwort kam zu spät.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Ohne eine Räumungstitel kann der Vermieter Sie nicht zwingen die Wohnung zu verlassen. Zunächst übersenden Sie dem Vermieter eine Aufstellung über Ihre Zahlungen und führen aus, dass kein Rückstand besteht.


Sollte es dem Vermieter gelingen einen Rückstand nachzuweisen, ist dieser dann auszugleichen. Hier sollten Sie aber erst eine prüfbare Abrechnung abwarten.

Versuchen Sie dann mit dem Vermieter eine Rückzahlungsvereinbarung (schriftlich) über die Mietrückstände zu treffen. Sollte der Vermietrer dennoch eine Räumungsklage wegen der Mietrückstände einlegen, können Sie die Räumung abwenden, wenn Sie die gesamten Mietrückstände bis einen Monat nach nach Zustellung der Räumungsklage ausgleichen. Die fristlose Kündigung des Vermieters wird damit unwirksam.

Dies gilt jedoch nicht, wenn bereits in der Vergangenheit die fristlose Kündigung durch Zahlung nach Kündigung die Räumungsklage abgewendet wurde.

Die Räumungsklage wird aber nur dann begründbar sein, wenn die Kündigung wirksam ist. Liegen keine Zahlungsrückstände vor, ist die Kündigung unwirksam.


Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und Ihnen einen ersten Überblick verschaffen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort positiv bewerten, wenn Sie mit dieser zufrieden sind. Sollte meine Antwort Ihre Frage noch nicht vollständig beantworten oder Sie noch Fragen haben, fragen Sie nach bevor Sie eine Bewertung abgeben.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter, MBA

Rechtsanwalt & Immobilienökonom

Zertifizierter Zwangsverwalter

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz