So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Ernesto Grueneb...

Ernesto Grueneberg
Ernesto Grueneberg, Abogado
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1310
Erfahrung:  Master of Laws
47081509
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Ernesto Grueneberg ist jetzt online.

EST Bescheid 2010. die Einspruchsfrist ist abgelaufen! die

Kundenfrage

EST Bescheid 2010. die Einspruchsfrist ist abgelaufen!
die Anlage U (Unterhalt) ist versehentlich bei dem Unterhaltszahlenden mit einem falschen Betrag angesetzt.
Die EST Erklärung der UnterhLtsempfängerin für 2010 ist noch nicht bei Ihrem Wohnsitzfinanzamt abgegeben worden.
Der Unterhaltszahlenden hat einen Steuerberater, der einige Tausend Euro an Vorsorgeaufwendungen, Sonderbetriebsausgaben, Fahrtkosten und sogar Beiträge zum Versorgungswerk der Architektenkammer (auch zu Zeiten der "Unselbständigkeit!!)nicht abgesetzt.
Ist durch die nachträgliche Änderung der Anlage U der EST-Bescheid des Unterhaltszahlenden grundsätzlich noch aufzuheben, damit das "Versehen" des Steuerberaters die unzähligen Aufwendungen noch absetzbar sind?
Rentenbeiträge als Arbeitnehmer!!!sind keine angesetzt worden!Das hätte doch bei einem Freiberufler dem Finanzamt oder dem Steuerberater auffallen müssen.
Bitte um definitive Antwort.Hier geht es um einen Familienvater mit 3Kindern, der geradevor dem Finanzamt schwer unter Druck steht und selbst mit der Sitiation absolut überfordert ist.Herzlichen Dank vorab.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

danke für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

Nachdem die Einspruchsfrist abgelaufen ist, ist der Bescheid bestandskräftig.

Eine Änderung ist nur nach den engen Vorschrifen der §§ 172 ff. AO.

Einschlägig ist hier § 173 AO. Dies lautet:

"(1) Steuerbescheide sind aufzuheben oder zu ändern,
1.
soweit Tatsachen oder Beweismittel nachträglich bekanntwerden, die zu einer höheren Steuer führen,
2.
soweit Tatsachen oder Beweismittel nachträglich bekanntwerden, die zu einer niedrigeren Steuer führen und den Steuerpflichtigen kein grobes Verschulden daran trifft, dass die Tatsachen oder Beweismittel erst nachträglich bekannt werden. Das Verschulden ist unbeachtlich, wenn die Tatsachen oder Beweismittel in einem unmittelbaren oder mittelbaren Zusammenhang mit Tatsachen oder Beweismitteln im Sinne der Nummer 1 stehen."

In Ihrem Fall ist Nr. einschlägig. Der Fehler ist dann wahrscheinlich nicht mehr gutzumachen.

Ihnen bleibt aber im Falle einer schuldhaften Pflichtverletzung des Steuerberatersvertrags die Geltendmachung von Schadensersatzansprüche gegenüber dem Steuerberater.

Ich hoffe, Ihnen trotz der für Sie ungünstigen Information geholfen zu haben.

Ich bedanke XXXXX XXXXX für eine Bewertung meiner Antwort. Denn der Expert wird erst vergütet, wenn Sie die Antwort positiv bewerten.

Sollten Sie noch Nachfragen haben, fragen Sie einfach nach, bevor Sie meine Antwort bewerten: ich beantworte umgehend.
Ernesto Grueneberg, Abogado
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1310
Erfahrung: Master of Laws
Ernesto Grueneberg und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hier wäre noch wichtig zu wissen, ob dem Steuerberater dringend! hätte auffallen müssen, daß hier keine !!Vorsorgeaufwendungen vom Arbeitgeber (Rentenbeiträge)in der Jahresbescheinigung des Arbeitgebers aufgeführt sind!
Bei Architekten zahlt der Arbeitnehmer in das Architektenwerk selbst ein.
Arbeitnehmer Angestellte in Deutschland ohne Rentenversicherung??
Ebenfalls hat der Steuerberater in der 2. Jahreshälfte Sonderbetriebseinnahmen aus der GBR als Einnahmen aufgeführt, aber keine!!! Sonderbetriebsausgaben angefordert.Wie bereits gesagt: Als Steuerlaie vollkommen unverständlich.
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 4 Jahren.
Der Steuerberater hätte ja Sie darauf hinweisen müssen, dass Sie all Belege abzugeben hätten.
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie ansonsten Nachfragen?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Die Frage nach Sonderbetriebsausgaben wurde gestellt, das war es.
die Frage nach "Rentenversicherungsbeitragen"aber nicht.
(Zur Zeit des Angestelltenverhältnisses)
Unglaublich.Danke XXXXX XXXXX die Antwort.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, siehe meine Fragestellung.Danke.
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 4 Jahren.
biite

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz