So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10533
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Wenn ein Handy-Provider seinem Kunden unaufgefordert und ohne

Kundenfrage

Wenn ein Handy-Provider seinem Kunden unaufgefordert und ohne Nachfrage des Kunden Navigations-Software auf sein Handy/Smartphone spielt, ohne dass der Kunde die Online-bzw. Internet-Möglichkeit für seine SIM-Karte aktiviert hat, muss der Kunde dann trotzdem die Kosten - hier über 60 Euro - bezahlen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

selbstverständlich müssen Sie nur für eine Dienstleitung bezahlen
für die auch ein Vertrag abgeschlossen wurde. Was mich allerdings wundert,
wie wurde denn die Anwendung auf Ihr Handy installiert wenn die
Onlinemöglichkeit deaktiviert ist?

Was behauptet denn der Provider wodurch der Vertrag über den Kauf der
Navigationssoftware zustande gekommen wäre?

MfG,
Marcel Lehmann
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Laut Aussage des Providers konnte die Software allein dadurch auf mein Handy gespielt werden, weil ich es an hatte. Angeblich hatte der Provider die Onlinemöglichkeit freigeschaltet und ich hätte sie in meinem Kundenportal - von der Website des Providers aus - schließen müssen. Ich hatte aber erstens nie einen Online-Zugang zu einem sog. Kundenportal, so dass ich technisch gar nicht die Möglichkeit besaß etwas zu sperren, und zweitens steht davon auch nichts in meinem Handy-Vertrag. Trotzdem besteht der Provider darauf, dass ich die Rechnung bezahle. Was kann ich tun?

Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich gebe Sie dazu einmal an meine Rechtsanwaltskollegen weiter, die können
sie besser beraten wie Sie rechtlich weiter verfahren sollten.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Bis hierher schon einmal danke, aber wie gefragt, was kann ich tun?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Kann der Provider seine Behauptung beweisen?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Welche Behauptung meinen Sie?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

"Laut Aussage des Providers konnte die Software allein dadurch auf mein Handy gespielt werden, weil ich es an hatte. "

Das meinte ich.