So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Andreas Scholz.
Andreas Scholz
Andreas Scholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Andreas Scholz ist jetzt online.

Hallo habe mal ne frage. meie mutter hat seid 4 wochen kein

Kundenfrage

Hallo habe mal ne frage. meie mutter hat seid 4 wochen kein telfon mehr.sie hatte erst gekündigt und zwei wochen vor der kündigung, die kündigung zurück genommen.leider hat die ewe seit dem 11.09 kein telfon mehr und muss jetzt von unserem b.z.w vom Händy aus telfonieren.kann sie das geld bei der ewe einfordern?muss ich dafür belege haben oder kann man einen pauschlabetrag angeben?MfG
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn die Kündigung einmal beim Anbieter angekommen ist, gilt Sie und kann nicht mehr einseitig ohne Zustimmung des Vertragspartners zurückgenommen werden, dass wäre nämlich rechtstechnisch ein neuer Vertragsschluss, dem der Anbieter wieder zustimmen müsste. Von daher kann die Mutter nicht rechtsfest darauf bestehen, dass der von Ihr gekündigte Vertrag fortgesetzt werde. So ist die Rechtslage.

Bei Unklarheiten fragen Sie nach.
Andreas Scholz und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller ,

haben Sie noch Fragen? Falls ja, lassen Sie mich das wissen, im Übrigen würden ich mich über Ihre positive Bewertung freuen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

die ewe hat uns am 26.08 schriftlich zugesichter das der Anschluss am 11.09 nicht abgestellt wir.Jetzt haben die trotzdem abgestellt bis zum heutigen Tag.und meine Mutter muss seit dem mit dem Handy telefonieren.(Kartenhandy).kann sie da Schadenersatz fordern?MfG

Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn es eine schriftliche Zusicherung gibt, dass der Anschluss nicht abgestellt wird, kann die Mutter Ersatz der Kosten fordern abzüglich der Kosten, die entstanden wären, wenn ewe den Anschluss weiter bereitgestellt hätte.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz