So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10577
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Wurde die Nachfrage zugeordnet?

Kundenfrage

Wurde die Nachfrage zugeordnet?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Geht es um die Mängelanzeige und die Frist?

Da habe ich keine Nachfrage bekommen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich konnte technisch nicht nachvollziehen, ob meine Nachfrage richtig verarbeitet wurde. Können Sie diese Frage nochmal annehmen?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ja, aber bitte greifen Sie über die Ausgangsfrage darauf zu.

Danke.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Meine Frage lautete: Kann durch Einbeziehung VOB oder anderer Bedingungen die Gewährleistung bei solchen Arbeiten verlängert werden. Die Gesamtinvestition betrug immerhin mehr als 30.000,- €. Die Mängel wurden etwas mehr als 2 Jahre nach Fertigstellung des 1. Bauabschnitts festgestellt. Auf diesen 1. Abschnitt beschränken sich jedoch die Mängel. Das Ende des 2. Abschnitts lag ca. 1 Jahr vor der Feststellung des Mangels. Bei Auftragserteilung wurde uns - allerdings nur mündlich - zugesichert, dass ein solcher Anstrich weit mehr als 10 Jahre halten wird. Unsere Frage auch geht in Richtung Absicherung ähnlicher Vorhaben in der Zukunft

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sind Sie denn der Besteller oder der Unternehmer?

Man kann die Fristen vertraglich auch ändern - keine Frage.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich bin die Hausverwaltung

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Also Auftraggeber?