So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17049
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Nach welcher Zeit tritt die Verjährung bzgl. Mängelanzeige

Kundenfrage

Nach welcher Zeit tritt die Verjährung bzgl. Mängelanzeige bei einem Außenanstrich (Dachplatten) in Kraft?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wurde der Außenanstrich separat vertraglich geregelt oder im Gesamtpaket "Hausbau" ?

Liegt ein normaler Werkvertrag vor oder wurde doe VOB/B ausdrücklich vereinbart?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Das Angebot bezog sich auf Fassaden- und Dachanstrich. Es wurde weder auf Gewährleistung noch VOB ausdrücklich hingewiesen

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke.

Dann handelt es sich um einen ganz normalen Werkvertrag nach den §§ 631 ff. BGB.

Nach § 634 a BGB liegt die Verjährung bei 2 Jahren.

Innerhalb von 2 Jahren nach der Fertigstellung kann der Kunde bei der ausführenden Firma die Mängel anzeigen und Nachbesserung nach § 634 BGB verlangen.